Published on August 24, 2012 // By Pierre

Busdriver

Laerm Funk

Ok Leute, steigt ein in den Magic Bus und schnallt euch an. Es beginnt eine psychedelische Reise in die Abgründe der Musik und Farbenlehre.

Utilitarian Uses of Love ist bei mir hängen geblieben. Wahrscheinlich liegt es an der krassen Abwechslung von Harmonie und Disharmonie. Der Mischung aus Funk und Melancholie, der Reggae lastigen Emo-Schiene, die einen zum Lächeln bringt.

Regan J. Farquha ist ein amerikanischer Rapper und wurde bekannt durch seine Mitgliedschaft im Project Blowed. In Deutschland hatte er bereits Features mit Taktloss und Modeselektor.

Fahrkarten gibt es auf Facebook.

follow us in feedly Flattr this
Pierre
Ein Beitrag von Pierre

Nach der Ausbildung zum Mediengestalter, die Weiterbildung zum Layouter abgeschlossen und währenddessen zum Webdesigner mutiert.

Weitere Beiträge von Pierre lesen E-Mail senden
Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht oder geteilt. Felder mit * müssen ausgefüllt werden

Busdriver