Published on // By Johannes

Smitten Kitchen

Lifestyle

“Fearless cooking from a tiny kitchen in New York City”

Smitten Kitchen

Als ich im Oktober letzten Jahres in die wunderschöne Innenstadt Esslingens zog, war auf einmal Schluss mit Mutters – mehr oder weniger – guter Küche. Da mein Repertoire bis dato aus geschmälzte Maultaschen mit Ei aus der Pfanne und Spaghetti mit Ei aus der Pfanne bestand, wagte ich mich in die Welt der Möchtegern-Lafer und Hobby-Mälzer und fing an Rezepte aus dem Internet nachzukochen. Ich hatte nicht mal einen scheiss Messbecher, ich hab mit Edding Striche an eine Plastik-Wasserflasche gemalt und damit alles abgewogen… dazu serviert: strenge Blicke meiner Freundin. Kommentare blieben Dankbarerweise erspart.

Kochen kann ich zwar immer noch nicht gut, aber dafür verdammt gern. Mittlerweile mit Messbecher und die Freundin bleibt im Wohnzimmer. Dazu Punkrock aus dem Küchen-iPod. Und Seiten wie smittenkitchen.com tragen dazu bei das man Lust auf Neues bekommt. Wunderschöne Fotos, tolle Rezepte, einfache Anleitung mit Zwischenschritten – liebevoll zusammengetragen von Deb und ihrem Ehemann Alex.

Guten Appetit.

In Kooperation mit Smitten Kitchen

Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (27) Art Director und Publizist. Steht auf Gin und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen
Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht oder geteilt.

2 Comments
Smitten Kitchen 0