Published on // By Johannes

Tungu – Kurzfilm

Kurzfilm Film

Kurzfilm am Samstag
Samstag. Der perfekte Tag für einen 9-Minütigen Kurzfilm. In dem Shorty von Marc Rühl, handelt es von Wissenschaftlern, die einen einen friedlebenden Stamm Ureinwohner beobachten. Diese, abgeschieden von der Außenwelt, kennen weder Schrift und Sprache, und kommunizieren einzig und allein durch den Tanz.

Nach einigen Monaten der Abstinenz besuchen die Forscher denn Stamm erneut und stellen dabei fest, dass sich ihr Verhalten grundlegend geändert hat. Der Stamm betet nun zu einem Schädel-Gott und bedroht die Forscher. Zudem bemalen sie sich mit merkwürdigen Zeichen. Die Forscher versuchen heraus zu finden was in der Zwischenzeit geschehen ist…

Tungu

Der Autor Georg Klein fragte mich, ob ich nicht Lust hätte mit ihm eine seiner Kurzgeschichten zu verfilmen. Wir wählten eine aus seinem Buch “Die Logik der Süße”. Nachdem wir mit dem Animatic fertig waren, sprach er den Text ein und wir filmten ihn. Ich brauchte rund sechs Monate um die restlichen Szenen zu filmen, hintergründe zu malen und alles zu animieren. Marc Rühl

Das Making-Of gewährt einen schönen Einblick in die Produktion.

schwarzgrau.com | tungu.schwarzgrau.com

Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (27) Art Director und Publizist. Steht auf Gin und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen
Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht oder geteilt.

One Comment
  • Marc sagt...

    Danke fürs posten aus Offenbach

Tungu