Published on // By Johannes

180 Years of Inventions by Jaeger-LeCoultre

Anzeige

Das Unternehmen LeCoultre wurde 1833 von den Brüdern Charles Antoine und Ulysse LeCoultre gegründet. Elf Jahre später erfand Antoine LeCoultre ein Gerät zur Messung von Mikrometerabständen, das Millionometer. 169 Jahre, mehrere Meilensteine und Weltrekorde später schreiben wir das Jahr 2013 – macht 180 Jahre Firmengeschichte.

Die Erfindung des flachsten Uhrwerks der Welt, die erste automatische Armbanduhr ohne Aufziehkrone, der erste Armbandweckers mit automatischem Aufzug und viele weitere Erfindungen gehen auf das Konto der Schweizer Luxus-Uhrenmanufaktur. Im Laufe von 180 Jahren wurden bei Jaeger-LeCoultre mehr als 1200 verschiedene Uhrwerke entworfen und gebaut sowie fast 400 Patente angemeldet.

Anlässlich des 180. Geburtstags der Luxus-Manufaktur wurde eine neue Boutique am Pariser Place Vendôme eröffnet, und eine eine neue Kollektion namens Hommage à Antoine LeCoultre vorgestellt. Gleich drei neue Uhren werden vorgestellt, die an die Anfänge der Firma erinnern sollen – an eine Zeit, in der zunächst nur Taschenuhren gebaut wurden.


In Kooperation mit Jaeger-LeCoultre

Hinweis
Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (27) Art Director und Publizist. Steht auf Gin und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen