Published on // By Melanie

50 Jahre Kassette

Lifestyle

Knack! Ist das nostalgische Geräusch zwischen den selbst aufgenommenen Liedern, welches zur Kassette gehört, wie das Kratzen zur Schallplatte. Das Tonband im Kunststoffgehäuse feiert dieses Jahr seinen 50. Geburtstag und hat die Vergangenheit geprägt wie kein anderes Speichermedium.

Als Philipps 1963 in Berlin seinen ersten Kassettenrecorder vorstellt, beginnt die Revolution der Musikliebhaber. Wieviele Stunden haben wir bis Mitte der 90er Jahre täglich vor dem Radio verbracht? In der Hoffnung dieser eine aktuelle Lieblingssong würde gespielt. Aufgeregt, wie ein kleines Kind zu Weihnachten, lag der Zeigefinger stets auf der REC-, der Mittelfinger auf der PLAY-Taste. Und wieviele Wochen dauerte es insgesamt, die zwei Seiten á 45 Minuten zu bespielen inklusive versehentlich mitgeschnittener Moderationen?

Wieviel Leidenschaft und Herzblut steckten wir in die selbst kreierten Mixtapes, die zu Geburtstagen und als Liebeserklärungen verschenkt wurden? Die Königsdisziplin, in der nicht nur der eigene Musikgeschmack und die Kreativität zur Schau gestellt wurden. Man konnte auch zeigen, wie gut man den Empfänger kannte. Oder eben nicht. In “Love is a mixtape” verfasst der amerikanische Musikjournalist Rob Sheffield sogar einen ganzen Roman zum Thema.

Bei wievielen unserer Benjamin Blümchen-Hörspielkassetten sind wir als Kind nicht schon vor dem Ende eingeschlafen? Wie oft lösen wir noch heute einen der mittlerweile 160 Fälle der drei Fragezeichen?

Trotz eines Altersunterschiedes von knapp 20 Jahren, ist sie ein immer wieder gern gesehener Gast. Während ich das “step by step”-Album von den New Kids On The Block höre (ja, ernsthaft – mein allererstes Album auf MC), schwelge ich in Erinnerungen: Der Griff zum Bleistift um das Band manuell zurückzuspulen. Die Wutausbrüche und das Erfinden neuer Schimpfworte beim x-ten Bandsalat.

Die Compact Cassette, wie ihr Geburtsname lautet, kommt in ein respektvolles Alter. Und obwohl ihr Begleiter mit Künstlernamen “Walkman” bereits 2010 begraben wurde, scheint der Kassette ein Revival bevor zu stehen. Der amerikanische Trend, Tape-Labels zu gründen, erreicht gerade Deutschland und hat bereits seine ersten Anhänger gefunden.

Knack! Macht es schon wieder. Dieses Mal ist es die Stopp-Taste. Die erste Seite ist zuende.

Bild von Wiki Commons

Melanie
Ein Beitrag von Melanie

...nimmt kein Blatt vor den Mund - dafür in die Hand. Und in die andere einen Stift. Berliner Außenkorrespondentin mit großer Leidenschaft für die Musik! Lieblingsfarbe: Lila.

Weitere Beiträge von Melanie lesen
Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht oder geteilt.

50 Jahre Kassette