Published on // By Johannes

59 Steps To Be On Air

DIY LifestyleWTF

Do It Yourself

Dem Traum vom Fliegen so nah. Das hier sollte eigentlich ein Artikel für’s Mach’s-dir-selbst werden – war dann in über fünfzig Schritten und mehreren hundert Plastiksäcken, doch ein wenig zu viel.

Der argentinische Künstler Tomàs Saraceno ist bekannt dafür, biologische Wissenschaften mit Kunst und Architektur zu vermischen. Wie auch in seinem letzten Projekt: 59 steps to be on air by sun power. Aus Tesafilm, Mülltüten und anderem Schrott ensteht hier in 59 super detailierten Schritten, und weniger als 24 Stunden, ein flugfähiger, solarbetriebener Heissluft-Ballon – der sogar 2 Personen tragen kann.

Wer sich daran versuchen möchte, einen eigenen Ballon zu bauen, kann die Bauanleitung für umsonst herunterholen.

Solar Ballon

via Designboom.com

Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (27) Art Director und Publizist. Steht auf Gin und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen
Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht oder geteilt.

Solar betriebener Heissluftballon