Published on // By Pierre

AdoptAGuy.de

Anzeige

Männliche Objekte zum Liebhaben.

AdoptAGuy.de ergreift in diesem Sommer zum ersten Mal das Wort im Fernsehen. Mit ihrer ersten TV-Kampagne stellt die Marke ihr unkonventionelles und witziges Konzept vor: hier wird beim Kennenlernen die Rollenverteilung von Mann und Frau auf den Kopf gestellt. Mit der Aufmachung eines Online-Shops werden die Männer als „süße Objekte zum Liebhaben“ präsentiert. Um dies zu unterstreichen, wurde jeder einzelne der vier Spots mit größter Sorgfalt umgesetzt. Ab heute gibt es schon als Vorpremiere die ersten beiden Videos zu sehen.

Um den humorvollen, aber dennoch provokanten Esprit der Marke zu betonen, entschied sich das Creative Team die gängigen Werbespots für Beauty-Produkte einfach mal abzuwandeln: „Die Idee war, einen Luxus-Spot im Stil einer Kosmetikwerbung mit einem amüsanten und ausgeflippten Ton zu kombinieren, um die Offenheit von AdoptAGuy.de widerzuspiegeln“, erklärt Clara Bizien, Managerin für das internationale Marketing.

Die Spots sind bis ins Einzelne ausgearbeitet: Sie besitzen edle Schlichtheit und sind mit der Auswahl an alternativen und markanten Typen ein weiterer Beweis dafür, dass die Website eine geballte Ladung Humor zu bieten hat.

Die Zielgruppe, die angesprochen wird, ist weiblich und süchtig nach Shopping. Die Mädels werden eingeladen sich durch Rubriken wie „Ausverkauf unserer Lockenköpfe“, „Alles Muss Raus“ oder sogar „Großanlieferung von Nerds“ zu klicken.

International Director Sébastien Sikorski verspricht: „Der Sommer wird heiß, denn AdoptAGuy.de ist seit wenigen Wochen online und wird im August zu Hause auf unseren Bildschirmen laufen.“

Über AdoptAGuy.de:

Die französische Version von AdoptAGuy.de heißt AdopteUnMec.com und wurde im Jahr 2008 von ihren Gründern Manuel Conejo und Florent Steiner ins Leben gerufen. Seither ist der Hype um die Website in Frankreich ungebrochen und macht Schlagzeilen, weil sich innerhalb von nur 5 Jahren über 6 Millionen Mitglieder angemeldet haben.

Die traditionellen Kennenlernen-Regeln, die sich in den Köpfen der Menschen verankert haben, gaben Frauen bisher immer eine passive Rolle: AdoptAGuy.de bricht diese Regeln und kehrt die Rollen von Mann und Frau um. Im Jahr 2013 darf eine Frau, die den ersten Schritt wagt, nicht mehr als Flittchen angesehen werden.

AdoptAGuy.de ist wie ein Shopping-Katalog, der eine exklusive Auswahl an männlichen Objekten jeder Art zum Liebhaben präsentiert. Diese bezaubernden Produkte sind nach Kategorien aufgestellt und können nach zahlreichen Kriterien ausgesucht werden (vom Koch bis zum Masseur, Künstler oder Sportler).

Die Kundinnen von AdoptAGuy.de werden wie Prinzessin auf Füßen getragen und können unbeschwert durch die Auswahl stöbern ohne von unerwünschten Nachrichten überflutet zu werden. Hier entscheiden die Mädels selbst, wer sie ansprechen darf.

Das innovative Konzept spricht vor allem junge Leute an, weil es eine viel entspanntere Art des Kennenlernens ermöglicht: Frauen, die den ersten Schritt machen, müssen keine Angst mehr vor negativen Urteilen haben.

AdoptAGuy erweist sich auch die Ehre ins mobile Universum einzutauchen: Eine App fürs iPhone sowie eine Android-Version werden im August erhältlich sein.

Folge AdoptAGuy auf Facebook.

Und hier nun noch die folgenden zwei TV-Spots, auch auf YouTube zu entdecken.

Der Badboy

und der Rasta-Man:

In Kooperation mit AdoptAGuy.de

Hinweis
Pierre
Ein Beitrag von Pierre

Digital Native und Querdenker. Großgezogen von Sega Megadrive und David Hasselhoff sind seine Texte eine Mélange aus Halbwahrheiten und Inspiration für dein kreatives Dasein.

Weitere Beiträge von Pierre lesen