Published on // By Johannes

Deconstructed

FotografieGames

Jeder liebt Videospiele, und die physikalische Brücke zwischen Körper und Videospiel wird durch das Gamepad, dem Joystick, Joypad, oder welche Bezeichnung man auch nehmen möchte, hergestellt. Das so ein Eingabegerät mal nach tausenden Spielstunden kaputt geht, zerlegt wird, oder an der Wand zertrümmert wird – ist vorraussehbar. Erst dann, blickt man in das Innere. In die Eingeweide des Monsters.

Der in Toronto arbeitende Fotograf Brandon Allen zeigt in seiner Serie Deconstructed eine Sammlung von Videospiel-Controllern, auf denen viel gespielt wurde, und die eines tages wegen Fehlfunktion oder Altersschwäche geöffnet wurden. Nerd-Autopsie, herrlich.

Deconstructed

Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (28) Art Director und Publizist. Steht auf Hotdogs und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen
Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht oder geteilt.