Published on // By Johannes

DIY iPhone Case

DIYiPhone Lifestyle

Hach, 1. Mai. Frühling. Eine neue Liebe oder vielleicht ein neues Handy? Falls letzteres zutrifft, könntest du noch eine attraktive Hülle benötigen oder deine hässliche einfach ersetzen. Denn heute machen wir es uns mal wieder selbst. Mit dieser einfachen Anleitung, kannst du eine iPhone- oder Smartphone-Hülle ohne viel Aufwand und mit einfachen Mitteln zuhause erstellen.

Der Beitrag ist jetzt eher auf Mädels ausgerichtet, solltest du einen Penis besitzen, kannst du alternativ der Blütenblätter auch Barthaare, Marijuana oder Stadionrasen pressen und trocknen. Der Kreativität sollten hier keine Grenzen gesetzt sein. Los gehts!

Do It Yourself

Die Zutaten

  • gepresste, getrocknete Blütenblätter
  • flaches, weißdurchgefärbtes Smartphone-Hardcase
  • klarer Bastelkleber
  • Tesa
  • Schere
  • Pergament Papier
  • Lineal
  • Edding mit dünner Spitze
  • Stoppuhr
  • 2 klare Plastikbecher
  • 2 hölzerne Spatel
  • 5-Minuten-Epoxidharz 50/50
  • Azeton (Zur Not Nagellackentferner)
  • Q-tips
  • Glitzer (Optional)

Schritt 1

Okay, fangen wir an. Platziere die gepressten Blumen auf deiner Schutzhülle und arrangiere sie so, wie sie dir gefallen. Falls du eine Menge Blütenblätter platzieren willst, geh’ sicher, dass du diese nie höher als 1,5 mm stapelst – du bekommst sonst Probleme mit dem Harz. Denke daran, die Pflanzen werden etwas transparenter, sobald diese mit dem Harz bedeckt sind – also fange am besten mit den dunklen Blättern an, und platziere darauf die helleren. Hier ein paar Beispiele.

DIY iPhone Case

Schritt 2

Gehe sicher, dass du dich in einer gutbelüfteten Umgebung befindest. Schneide einen 60 cm langen Streifen vom Pergamentpapier mit der Schere und klebe es auf deine flache Arbeitsoberfläche. Nimm das Harz und lies dir davor noch einmal die Bedienungsanleitung durch. Sicher ist sicher. Befolge lieber diesen Anweisungen, bevor wir hier Mist erzählen und das alles in einer klebrigen Angelegenheit endet.

Schritt 3

Setz deinen Timer auf 2 Minuten. Mische die Komponenten des Harzes in dem Plastikbecher und halte deine Holzspatel bereit. Nun tickt die Uhr. Es werden einige Bläschen in der Masse entstehen – keine Sorge, die verschwinden später. Rühre bis die Zeit verstreicht. Schütte nun die Flüssigkeit von Becher 1 in Becher 2. Falls du Glitzer hinzufügen willst, ist es jetzt an der Zeit. Danach 1 Minute rühren und das Harz für 5 Minuten ruhen lassen. Wie gesagt, halte dich lieber an die Anleitung des Herstellers. Diese weichen oft ziemlich voneinander ab.

Schritt 4

Schütte nach der Ruhezeit ein wenig vom Harz auf deine Blüten in der Mitte deiner Hülle. Besser zu wenig als zu viel ist hier die Regel. Schmiere mit dem Holzspatel das Harz bis hinaus an die Kanten deiner Hülle – geh aber Sicher, dass es nicht über diese fließt. Füge immer mehr Harz hinzu, bis die ganze Hülle gleichmäßig bedeckt ist. Puste leicht auf die Oberfläche, damit die kleinen Bläschen verschwinden. Falls überschüssiges Harz über die Kante läuft kannst du dieses mit dem Q-tip entfernen.

Schritt 5

Nun heißt es trocknen. Sollten nach dem Trocknen noch Stellen geben, auf denen kein Harz ist, kannst du diese mit einer zweiten Schicht versiegeln. Voila, das wars schon. Deine Hülle sollte nun fertig und toll sein. Viel spaß mit dem Tutorial! Wir freuen uns auf dein Ergebnis.

DIY iPhone Case

Original article and Pictures: etsy.com

Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (27) Art Director und Publizist. Steht auf Gin und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen
Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht oder geteilt.

One Comment
  • Petra sagt...

    also diese Case würden meinen Mädels bestimmt gefallen

DIY iPhone Case Blumen