Published on // By Pierre

FDW #34 André Habermann

Foto der Woche Fotografie

Foto der Woche

Besondere Momente festhalten. Das ist… einmal seinem Lieblingskünstler die Hand reichen. Besondere Momente festhalten. Das ist… der Wunsch eines jeden Fotografen.

Fotografie ist so abwechslungsreich wie Musik. Abhängig vom Künstler, abhängig vom Instrument und dem Timing. Unser heutiges Foto der Woche stammt von André Habermann, den wir dir schon einmal im Zuge des Weihnachts Special 2012 vorgestellt haben.

Seit ca. neun Jahren beschäftigt sich André mit der Fotografie. Zum Fotografieren gekommen ist er durch sein Online-Fanzine ROTE RAUPE. Der Schwerpunkt liegt seitdem auf der Konzertfotografie, was er mit seinem neuen Projekt NEØLYD weiterverfolgt.

Neben NEØLYD und SO SO YEAH beschäftigt sich das Multitalent hauptberuflich mit Quelltext und entwickelt schicke Webseiten und Apps für die Online-Agentur Great White Ark aus München.

Die Canon 5D Mark II ist seit geraumer Zeit sein Begleiter auf diversen Konzerten. Für kleinere Clubs nutzt er entweder das Canon EF 50/1,4 oder das Canon EF 16-35/2,8. Das kommt immer ganz auf die Stimmung und das Licht an. Bei größeren Konzerten packt er zusätzlich noch das Canon EF 70-200/2.8 mit ein.

Sonstige Interessante Infos über dich André?

Ich würde hier gerne einen Aufruf an alle Taschendesigner starten: Macht endlich mal schöne Fototaschen. Burton und Dakine haben mit den (Foto-)Rücksäcken schon eine gute Richtung eingeschlagen. Achja, und Rotlichtverbot auf Konzerten wäre auch toll. Danke.

Weitere Bilder von André findest du in seinem Portfolio.

Das Klacken des Auslösers ist Musik in deinen Ohren? Schicke uns eine Mail an wirsind@schoenhaesslich.de und die Chancen stehen gut, dass auch du hier im Blog vorgestellt wirst.

Pierre
Ein Beitrag von Pierre

Digital Native und Querdenker. Großgezogen von Sega Megadrive und David Hasselhoff sind seine Texte eine Mélange aus Halbwahrheiten und Inspiration für dein kreatives Dasein.

Weitere Beiträge von Pierre lesen
Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht oder geteilt.

André Habermann