Published on // By Johannes

Issey Miyake – L’Eau d’Issey pour Homme

Anzeige

„L’Eau d’Issey“ – ein epischer Duft. Auf deutsch: „Das Wasser von Issey für den Mann”, ist die naheliegende und ebenso einzigartige Idee, Wasser olfaktorisch darzustellen. Das Parfum verbindet ruhige Sinnlichkeit mit Spielerei, die farblos – aber nie langweilig, eine diskrete Spur auf der Haut hinterlässt. Ein zeitloser Klassiker, auf seinem eigenen Platz.

Zuerst für Frauen entwickelt, wurde das Parfum zwei Jahre später auch der Herrenwelt zugänglich gemacht. L’Eau d’Issey pour Homme ist seit 1994 auf dem Markt und überzeugt durch seinen einzigartigen Geruch.

Holzige Aromen geben dem frischen Zitrusduft eine ganz besondere Note und verleihen dem Parfum seine Einzigartigkeit. Nuancen der Yuzu-Frucht gepaart mit Tabak und indischem Sandelholz runden das Ganze ab.

Issey Miyake

Entwickelt hat diesen besonderen Duft der japanische Modedesigner Issey Miyake. Der 1938 in Hiroshima geborene Japaner, verbindet mit seinem Duft männliche Werte, wie Energie und Willenskraft – die maskuline Seite des Wassers.

Lanciert hat er den zeitlosen Duft mit der japanischen Kosmetikmarke Shiseido. Der schlichte Flakon aus gefrostetem Glas stammt aus der Feder von Fabien Baron, der als einer der einflussreichsten Kreativdirektoren seiner Generation zählt. Sein Markenzeichen ist Minimalismus, gewürzt mit einer Portion Provokation – eben das, was ein „L’Eau d’Issey“ verkörpert.

In Kooperation mit flaconi

Hinweis
Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (28) Art Director und Publizist. Steht auf Hotdogs und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen