Published on // By Pierre

SAG+SAL

BlickfangRecycled Mode

Blickfang Spezial

Mit Zirkeltraining hatten wir im letzten Jahr schon einmal eine Marke im Programm, die sich darauf spezialisiert hat aus alten Materialen neue Produkte herzustellen. Recycling auf hohem Niveau. Und auch dieses Jahr haben wir mit SAG+SAL ein junges Unternehmen gefunden, dass aus gebrauchten Stoffen, Designermode macht.

SAG+SAL verarbeiten gebrauchte Gummitücher, die nach ihrem Einsatz in Offset-Druckmaschinen direkt in die Berliner Manufaktur geliefert werden. Vor der Weiterverarbeitung werden die Tücher sorgfältig gereinigt. Trotzdem kann man auf einigen der Unikate noch erkennen was damit gedruckt wurde, was den Produkten einen besonderen Charme verleiht.

SAG + SAL - Taschen aus Gummitüchern

Verbunden und in Form gebracht werden die Gummitücher durch Buchbinderschrauben. Das Logo von SAG+SAL wird auf die Rückseite eines Stück Gummituchs gebrannt und auf der Vorderseite der Taschen angebracht.

Die Farbgebung der Tasche ist natürlich von der Farbe des Drucktuches abhängig – geläufige Farben sind deshalb blau und grün. Aber auch besondere orangene, rote oder violette Taschen findet man in begrenzter Stückzahl.

Einige Drucker-Herzen dürften nun höher schlagen und nur darauf warten eine der Tasche ihr Eigen nennen zu dürfen. Bestellen kannst du die Taschen direkt online auf www.sagsal.de. Die Schultaschen von der Messe gibt es aktuell noch nicht auf der Internetseite, werden aber bald folgen.

Pierre
Ein Beitrag von Pierre

Digital Native und Querdenker. Großgezogen von Sega Megadrive und David Hasselhoff sind seine Texte eine Mélange aus Halbwahrheiten und Inspiration für dein kreatives Dasein.

Weitere Beiträge von Pierre lesen
Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht oder geteilt.