Published on // By Johannes

Sander Wassink

Mode

Während der Beijing Design Week 2013 eröffnete der holländische Designer Sander Wassink mitten in der Chinesischen Metropole einen temporären Schuhladen. Im Look eines Outlet-Stores, beschäftigte er mehrere Designer damit, gefälsche Schuhe zu zerschneiden, und neu anzuordnen. Einheimische Schuhmacher halfen dabei, die Schuhe wieder zusammenzusetzen.

Wassink ist besonders für seine dekonstruktive Kunst bekannt. Sein Schaffen hebt Objekte auf ein neues Level und führt das Massenprodukt, zurück zu den handwerklichen Wurzeln.

Sander Wassink

In Kooperation mit Sander Wassink

Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (27) Art Director und Publizist. Steht auf Gin und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen
Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht oder geteilt.

Shoes Sander Wassink