Published on // By Johannes

Tablet, Notebook oder Beides?

Anzeige

In letzter Zeit haben wir öfter über mobile Geräte berichtet. Im Beitrag Laptops im Wandel der Zeit, sprach ich über LAN-Partys und alte Zeiten. Im Laufe des Jahres sind wir dann genauer auf das Xperia Z und VAIO Notebooks eingegangen. Viel Technik. Aber Technik bestimmt unseren Alltag. Wir können uns kaum noch einen Tag ohne unser Tablet vorstellen. Aber wieso auch? Es ist leicht, praktisch und als Bereicherung im täglichen Leben anzusehen. Wir möchten nicht mehr mit einer Tasche voll mit Notizbuch, Kalender, MP3-Player, Handheld-Konsole und/oder Fotoapparat herumlaufen – und das, ohne dabei immer und überall unsere E-Mails abrufen zu können.

Tablet, Notebook oder Beides?

Bildquelle: Sony

Das Notebook entfesselt uns. Was scheinbar öfter vergessen wird. Die Laufzeit der Akkus ist inzwischen genial. Stöpsel die ganzen Kabel ab und merke wie mobil du wirklich bist. Sonys neueste Produktreihe mobiler Geräte bietet allerhand: schnelle Verbindung, unglaubliche Bildschirmauflösungen und vieles mehr. Einen Blick auf deren Website zu werfen, oder sich beim Elektrohändler um die Ecke schlau zu machen, es lohnt sich. Touchscreen oder Volltastatur? Es geht beides – gerade die Hybrid-Modelle sind interessant. Sie vereinen den Komfort vom Tablet mit der Funktionalität eines Notebooks und bietet Tastatur und Touchscreen in einem. Für uns in Kreativberufen ist das erstellen von Scribbles per Stylus kaum noch wegzudenken. Also nimm dein Notebook mit. Keiner behauptet dass du damit automatisch zu einer Klientel gehörst, die sich in Cafés mit Meerjungfrau zur Schau stellt. Dieser Text zum Beispiel, wurde auf einer Dachterasse verfasst. So, nun genug der Worte, viel Spaß mit dem Video.

In Kooperation mit Sony

Hinweis
Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (28) Art Director und Publizist. Steht auf Hotdogs und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen