Published on // By Johannes

Helpling – so einfach geht putzen

Anzeige

Freizeit ist dazu da, um sich mit Freunden zu treffen und nicht um zu putzen!

Immer mehr Haushalte überlegen, sich eine Putzfrau für den privaten Haushalt anzustellen. Die Zeit, die einem neben der Arbeit und Familie bleibt, ist gering und dann soll auch noch schnell der Haushalt gemacht werden? Die Nachfrage, haushaltsnahe Dienstleitungen von professionellen Reinigungskräften erledigen zu lassen, ist da und nimmt stetig zu. Viele möchten zwar eine Haushaltshilfe anstellen, doch ihnen ist der verwaltungstechnische Aufwand zu groß. Auf der anderen Seite möchten Sie sie auch nicht illegal beschäftigen. Laut einer Statistik des Instituts der deutschen Wirtschaft arbeiten weniger als 10 Prozent der Putzhilfen legal in privaten Haushalten. Genau hier setzt Helpling an. Angefangen in Deutschland, bietet Helpling mittlerweile unter anderem in Österreich, Spanien, den Niederlanden, Frankreich und Schweden seinen Service an.

Reinigung per App buchen

Qualität und Sorgfalt sind Helpling genauso wichtig wie das Vertrauen auf menschlicher Ebene

Mit Helpling, der Vermittlungsplattform für Reinigungskräfte, verringert sich nicht nur die Zeit, eine Reinigungskraft selbst zu suchen und anzustellen, sondern auch der gesamte verwaltungstechnische Aufwand. Denn Helpling kümmert sich selbst um Ihre Reingungshilfen. Bevor eine Reinigungskraft für Helpling auf selbständiger Basis beginnt ihre Wohnung zu reinigen und zum Glänzen zu bringen, wird sie ausgiebig getestet und geprüft.

Denn immerhin lassen Sie eine für Sie zu Beginn noch fremde Haushaltshilfe in Ihre 4 Wände. Das Ziel ist es, den perfekten Helpling zu finden und ihn regelmäßig zu buchen. Qualität und Sorgfalt, aber auch die Kommunikation auf zwischenmenschlicher Ebene, sind entscheidend für die zukünftige Zusammenarbeit. Im Fall eines Schadens sind die Reinigungskräfte durch Helpling versichert.

Schnell und online buchen – So geht’s:

Scheiterte früher die Buchung einer Reinigungskraft an Unsicherheit und fehlenden Anlaufstellen, erfolgt sie heute einfach und schnell. Egal ob auf der Webseite von Helpling oder per App, zuerst erfolgt die Abfrage der Postleitzahl, danach wird die Anzahl der zu putzenden Räume und Bäder festgelegt und, falls gewünscht, können auch noch Sonderleistungen wie eine Backofenreinigung oder auch die Innenreingung der Fenster hinzu gebucht werden. Danach erhalten Sie eine Email und die Buchung ist abgeschlossen. Die Bezahlung erfolgt über Paypal, Banküberweisung oder Kreditkarte. Sie haben keine vertraglichen Bedingungen, sind somit ungebunden und können spontan und flexibel entscheiden, wann sie eine Haushaltshilfe buchen möchten.

Steuerlichen Vorteil von bis zu 20 Prozent sichern – Angabe haushaltsnaher Dienstleistungen

Was viele noch nicht wissen ist, dass haushaltsnahe Dienstleistungen steuerlich abgesetzt werden können. Es können jährlich bis zu 20 Prozent zurückerstattet werden. Legen Sie einfach die Rechnungen Ihrer Steuererklärung bei und erhalten sie einen Vorteil von bis zu 20 Prozent. Auf Helpling erhalten Sie ein eigenes Konto und können dort direkt Ihre Rechnung einsehen und ausdrucken.

Reinigung per App buchen

In Kooperation mit Helpling

Hinweis
Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (27) Art Director und Publizist. Steht auf Gin und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen