Published on // By Johannes

Smartphone versus Spiegelreflex

Anzeige

Vor jeder Reise stellt sich eigentlich die Frage: Welches Fotoequipment nehme ich mit? Welches Objektiv, welche Kamera. Eher leicht? Eher schwer und auf alle Eventualitäten vorbereitet? Nehme ich ein Stativ mit oder habe ich genug Licht, um aus der Hand heraus zu schießen. Das sind Fragen, die einem durch den Kopf gehen können, wenn optisch etwas tolles vor der Tür steht.

Oder – man lässt die schwere Spiegelreflex zuhause und knippst alles mit dem Smartphone. Das ist leicht, immmer dabei, hat mitlerweile einen anständigen Akku und auch eine gute Bildqualität vorzuweisen.

Beantworten lässt sich das Ganze eigentlich einfach mit einer Gegenfrage: Was will ich? Will ich RAW fotografieren, und nach meinem Trip aus den 32-Bit noch das letzte bisschen Detail und Schärfe herauskitzeln. Oder reicht es mir, meinen Freunden ein paar Fotos in Whatsapp oder Facebook zu schicken – und selbst für letzteres reicht die Auflösung noch zum Print. Falls du also vorhaben solltest ein Handyfoto auf Leinen zu drucken lassen möchtest, kannst du es hier machen lassen.

Blindtest

Wer mit sich selbst mal einen Test wagen möchte, welches Gerät die besseren Bilder schießt, kannst du auf camerashowdown.com testen. Schön gemachte Seite, auf der man einzelne Modelle gegeneinander Blind antreten lassen kann.

Pro Smartphone

  • Wenig Gewicht
  • Hohe Mobilität
  • Geringe Größe
  • Großes Display als Sucher
  • Keine Auslösegeräusche
  • Viele Sharingmöglicheiten

Kontra Smartphone

  • Schlechtere Bildqualität
  • Geringere Schärfe
  • Kleinerer Kontrastumfang
  • Schwächer bei wenig Licht
  • Nur eine Brennweite

Entscheiden musst du am Ende selbst, für welchen Zweck du welches Gerät benützt. Immer im Kopf behalten, dass gutes Equipment nicht gleich gute Fotos bedeutet, es kommt immer noch auf das Auge des Fotografen an.

Smartphone versus Spiegelreflex

Hinweis
Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (27) Art Director und Publizist. Steht auf Gin und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen
Smartphone versus Spiegelreflex