Published on // By Pierre

*Sponsored Video* 25 Jahre Mauerfall

Anzeige

Über 28 Jahre lang trieb sie einen Keil zwischen die deutsche Gesellschaft und über 25 Jahre ist es nun her, dass die Berliner Mauer Geschichte ist. Eine Geschichte, an die erinnert und ein Tag, der gefeiert werden muss.

Als temporäres Mahnmal wurde eine Lichtgrenze in Form von leuchtenden Heliumballons durch ganz Berlin gezogen. Sage und schreibe 15 Kilometer des ehemaligen Mauerverlaufs wurden vom 7. bis 9. November mit 8000 Ballons illuminiert.

Wie die Wiedervereinigung, kostete auch diese Aktion viel Energie und deshalb hat sich Duracell im Rahmen der Initiative LICHTGRENZE dazu bereit erklärt zu helfen. 68.000 hochleistungsfähige Batterien versorgten über drei Tage hinweg die Mauer aus Licht mit Power.

Zusätzlich vergab Duracell per Los 50 Ballonpatenschaften an Menschen mit einem besonderen Bezug zur Grenze zwischen Ost- und Westdeutschland. Persönlich haben diese Paten am 9. November um 19.30 Uhr die Ballons in den Himmel steigen lassen und damit den Mauerfall symbolisch nachgestellt.

Ein gelungenes Gesamtkonzept mit Happy End. Wie die Energie von Duracell deinen Alltag erleuchten kann, erfährst du auf www.duracell.de.

In Kooperation mit Duracell

Hinweis
Pierre
Ein Beitrag von Pierre

Digital Native und Querdenker. Großgezogen von Sega Megadrive und David Hasselhoff sind seine Texte eine Mélange aus Halbwahrheiten und Inspiration für dein kreatives Dasein.

Weitere Beiträge von Pierre lesen