Published on // By Pierre

*Sponsored Video* Der Citroën C4 Cactus

Anzeige

Unkonventionell weitergedacht. Den Vorteil des Kunden im Kopf und dabei mögliche Hindernisse aus dem Weg räumen. Das war schon immer die Philosophie von Citroën.

Mit dem neuen Citroën C4 Cactus geht der französische Autohersteller genau diesen Weg weiter und verlegt kurzer Hand das Handschuhfach nach oben.

Genau dort wo bei herkömmlichen Autos der Beifahrerairbag sitzt, befindet sich beim Citroën C4 Cactus ein leicht zugängliches Fach – die sogenannte Top Box. Der Airbag wurde natürlich nicht einfach weggelassen, sondern durch innovative Technik in den Himmel des Fahrzeuges eingebaut.

Neben der Airbag In Roof Technologie wurde Überflüssiges über Board geworfen und durch effizientere Motoren das Gewicht um ganze 200 Kg gesenkt. Das ist dir noch nicht extravagant genug? Dann kennst du Airbump noch nicht.

Der Citroën C4 Cactus

Citroën verbindet hier Design mit Nutzen und schützt die Karosserie mit stylischen und personalisierbaren Bumpern an den Seiten. Gerade im Stadtverkehr, wo es oft sehr eng zugeht ein echter Vorteil.

Weitere Features

  • serienmäßiger 7-Zoll-Bildschirm mit allen Bedienfunktionen
  • breite gemütliche Sofa-Sitze
  • der Airbag In Roof als Weltpremiere
  • ein Panorama-Glasdach
  • LED-Tagfahrlicht
  • Dachreling für den Transport

Love it? Hate it? Try it! Auf www.love-hate-try.de kannst du den neuen Citroën C4 Cactus ausprobieren, bewerten und mit etwas Glück einen von fünf Fatboy Sitzsäcken gewinnen.

In Kooperation mit Citroën

Hinweis
Pierre
Ein Beitrag von Pierre

Digital Native und Querdenker. Großgezogen von Sega Megadrive und David Hasselhoff sind seine Texte eine Mélange aus Halbwahrheiten und Inspiration für dein kreatives Dasein.

Weitere Beiträge von Pierre lesen