Published on // By Johannes

*Sponsored Video* Er kann sprechen!

Anzeige

Alle 90 Sekunden läuft ein Focus vom Band. Das derzeit meistverkauften Auto der Welt bekommt ein Facelift. Der neue Ford Focus ist ab sofort in Deutschland bestellbar und kann dank Ford SYNC 2 mit den Passagieren per Stimme kommunizieren.

Der aktuelle Focus kommt mit einer Spracherkennung, die ähnlich der Erkennung von Siri im iPhone ist. Äußert man dem SYNC-2-System seine Wünsche, wie zum Beispiel “Ich habe Hunger”, zeigt das Navigationssystem die umliegenden Restaurants auf dem Navigationssystem an. Auf diese Bequeme Art und Weise lassen sich E-Mails vorlesen, Telefonate tätigen und sogar die Klimaanlage steuern. Sofort denken wir an KITT aus Knight Rider und kommen ins Schwärmen.

An der Optik fällt speziell vorne die geänderten Lampen und der neue Grill im Aston-Martin-Stil auf, am Heck wurde deutlich reduziert und aufgeräumt. Die größten Änderungen wurden jedoch am Interieur vorgenommen. Auch hier wurde deutlich reduziert und für eine klare Linie gesorgt. Den Vierzylinder-Benziner mit 1,5 Liter Turbo gibt es mit 150 PS und 182 PS. Oder als Diesel in drei Leistungsstufen mit 95 PS, 105 PS oder 120 PS. Mehr Informationen bekommst du auf der Ford Website oder auf Facebook.

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): 6,0-4,3 (kombiniert). CO2-Emissionen: 139–88 g/km (kombiniert).

sponsored Post

Hinweis
Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (27) Art Director und Publizist. Steht auf Gin und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen
Ford Focus