Published on // By Florian Junk

Auf der IFA mit Jürgen Klopp zum Launch des neuen Philips Series 7000 Smart Shaver

Anzeige

So rauh, zielstrebig, stilsicher oder fokussiert Männer auch wirken können, so sehr plagen sie doch ab und an gewisse Probleme. Man ist optisch nicht 100% mit sich zu frieden und manchmal weiß man schlichtweg nicht weiter. Leider fällt es uns Männern oftmals schwer, darüber zu reden. Umso besser, wenn ein Experte auf uns mit seinen Ratschlägen zu kommt, wenn wir ihn brauchen.

Im Zuge der diesjährigen IFA lud uns Philips zum Launch des neuen Philips Series 7000 Smart Shaver ein. Nebst der langjährigen Erfahrung von Philips im Rasurbereich verfügt der Smart Shaver über ein ganz besonderes Feature – Bluetooth.

Konnten die Entwickler bis dato auf eine Serie an hochwertigen Elektrorasierern mit guter Rasurwirkung und einem hervorragenden Handling zurückblicken, präsentieren sie nun einen Rasierer, der die Haut 10 mal besser schützt als ein Klingenrasierer. Über die integrierte Stufeneinstellung und das Bluetooth-System kann der Kunde aber jetzt ein nochmals gleichmäßigeres und, selbst bei empfindlicher Haut, sanfteres Ergebnis erzielen.

Der Philips Smart Shaver muss hierzu zunächst mit der iPhone-App verbunden werden. Im Anschluss bekommt man nicht nur grundlegende Pflegetipps von ausgewiesenen Experten, sondern kann auch direkt via App verschiedene Rasureinstellungen vornehmen. Leidet man unter empfindlicher Haut, ermöglicht der Philips Series 7000 ein anderes Rasursetting als beispielsweise bei normaler Haut.

Mit Philips auf der IFA 2015

Im Anschluss an die Rasur kann der Nutzer sein Rasiererlebnis sowie die eventuelle Reizung seiner Haut bewerten. Der interne Speicher des Rasierers speichert hierbei bis zu zwanzig Rasuren, sodass ihr auch guten Gewissens ohne Smartphone den Shaver nutzen könnt.

Anhand der erhobenen Daten schlägt einem die App gewisse Veränderungen im Rasierverhalten, zu Gunsten der Haut, vor. Die Tipps sind von Dermatologen getestet, sodass ihr sie guten Gewissens befolgen könnt.

Solltet ihr beispielsweise ein Flugbegleiter sein, müsst euch daher täglich rasieren, was aber eure empfindliche Haut noch mehr reizt, könnt ihr via App die Rasurexperten von Philips kontaktieren. Diese bieten euch persönliches Feedback und Hilfestellung, ganz ohne Berührungsängste.

Mit dem Philips Series 7000 Smart Shaver habt ihr nun nicht nur einen hochwertigen Rasierer, sondern könnt auch guten Gewissens der morgendlichen Pflege entgegensehen. Das konnte uns auch Testimonial Jürgen Klopp bestätigen, der den Smart Shaver schon gerne in der Vergangenheit sein eigen genannt hätte.

Danke Philips für die Einladung und den Einblick in eure Produktwelt.

In Kooperation mit Philips

Hinweis
Florian Junk
Ein Beitrag von Florian Junk

Florian mag alles was Räder hat, geht aber lieber zu Fuß, als den Fahrstuhl zu nehmen.

Weitere Beiträge von Florian Junk lesen
Auf der IFA mit Jürgen Klopp