Published on // By Pierre

Bloggen lernen mit Snagit

Anzeige

In regelmäßigen Abständen bekommen wir Anfragen von Autoren, die gerne auf unserem Blog schreiben möchten. Das ist auch gut so, denn wir versuchen mit neuen Inhalten und frischen Gesichtern unsere Leser bei schoenhaesslicher Laune zu halten. Dennoch lernt man Bloggen und das Veröffentlichen von Inhalten nicht über Nacht.

Wie funktioniert die Themenauswahl? Aus welcher Perspektive schreibt man die Texte und wie landen die Inhalte letztendlich in WordPress? Viele Fragen, die schnell einen sehr hohen Kommunikationsaufwand bedeutet. Da kam uns die Nachricht von TechSmith gerade recht und wir nehmen das aktuelle Snagit 12 zum Anlass unsere internen Guidelines mal wieder upzudaten.

Oft ist es schwierig Sachverhalte am Computer mit einem Screenshot oder ein paar einfachen Sätzen zu erklären. Snagit hilft dabei intuitiv und schnell Zusammenhänge darzustellen und diese mit Notizen zu stützen.

Get started

Bild- und Videobearbeitungsprogramm von TechSmith

Die Installation von Snagit ist dabei sehr einfach gehalten. Du kannst dir zum Beispiel eine vollwertige Testversion online herunterladen oder du bestellst die Software als Produkt-Box. Installiert ist das Programm für einfache Bild- und Videoaufnahmen im Handumdrehen.

Wir haben gleich einmal losgelegt und unsere ersten Tutorial-Videos gedreht. Was sind die ersten Schritte in WordPress, wie speicherst du Bilder richtig für’s Web, wie werden Videos eingebunden und wie teilt man Inhalte in den unterschiedlichen Social Media-Portalen!?

Das mit purem Text zu erläutern ist schier unmöglich. Deshalb haben wir für dich und unsere zukünftigen Gastautoren diese Infos in einer kleinen Playlist zusammengefasst.

Snagit ist aber nicht nur zur Erstellung von Screencast geeignet, sondern hat einiges an Features, die dir den Arbeitsalltag erleichtern können. Besonders für die Erstellung von Screenshots und dem Hinzufügen von Hinweisen ist Snagit eine echte Hilfe.

Alles, was du tun musst ist im Controller auf Aufnahme zu klicken und einen Bereich auf dem Bildschirm auszuwählen. Diesen Bereich kannst du dann abfilmen oder fotografieren. Sobald du deine Aufnahme gemacht hast, wirst du automatisch in den Snagit-Editor weitergeleitet und kannst Anmerkungen hinzufügen, das Video schneiden oder Effekte hinzufügen. Gerade auch Grundfunktionen, wie das Zurechtschneiden von Bildern, können im Blogger-Alltag eine Hilfe sein.

Wir sind begeistert von der einfachen Handhabung und werden für den aufwendigeren Videoschnitt auch einmal Camtasia unter die Lupe nehmen. Alle Videos und Tutorials findest du übrigens auf unserem YouTube-Channel.

Bild- und Videobearbeitungsprogramm von TechSmith

In Kooperation mit TechSmith

Hinweis
Pierre
Ein Beitrag von Pierre

Digital Native und Querdenker. Großgezogen von Sega Megadrive und David Hasselhoff sind seine Texte eine Mélange aus Halbwahrheiten und Inspiration für dein kreatives Dasein.

Weitere Beiträge von Pierre lesen
Bloggen lernen mit Snagit