Published on // By Pierre

Braun – Perfektion bis ins Detail

Anzeige

Na – detailverliebt? Wir auch! Das ist wahrscheinlich auch der Grund dafür, dass Braun uns zum 65-jährigem Jubiläum des Markteintritts einen ihrer beliebten Rasierer zur Verfügung stellen. Passend zum Thema „Perfektion bis ins Detail“ haben wir für dich in Kooperation mit Braun eine detailverliebte Stop-Motion-Animation des BRAUN Series 9 produziert.

In Kombination zur Erfolgsgeschichte von Braun, werden Bloggern Fragen gestellt und im gleichen Zug der Startschuss für ein Blogparade gegeben. Der kreativste Beitrag gewinnt.

Teilnehmen darf jeder Blogger – wichtig ist, dass du den Link zu deinem Beitrag in die Kommentare des Leadartikels auf Dressed Like Machines schreibst. Jeder Blogger, der teilnimmt, kann als Gewinn ein Styling-Set im Wert von 750 € für sich und einen BRAUN Series 9 für seine Leser gewinnen.

Wir haben das Stöckchen von Christoph vom Blog Hirnverbrandt zugeworfen bekommen und stehen natürlich ebenfalls gerne Rede und Antwort:

Seit über 90 Jahren ist Braun eine Marke, die Maßstäbe setzt und Menschen weltweit begeistert. Den Grundstein legte Max Braun bereits im Jahr 1921. Seither sind Braun Rasierer bekannt für ihr Design, ihre hohe Innovationskraft und ihre Qualität „Made in Germany“. Was waren deine ersten Erfahrungen mit der Marke Braun und was ist dein derzeitiges Lieblingsmodell?

„Mein akutelles Lieblingsmodell ist eindeutig der Braun Series 9. Die Energie und Sauberkeit mit welcher der Rasierer den lästigen Barthaaren auf die Pelle rückt ist unvergleichbar. Egal ob Trocken- oder Nassrasur – anschalten und ab geht die Lucy! Zuletzt habe ich den MobileShave M-90 entdeckt, aber leider noch nicht testen können. Ich denke auf Reisen, wäre das meine Alternative.“

Braun – Perfektion bis ins Detail

Welche Ansprüche stellst du an einen Rasierapparat?

„Ich denke das sehen wir Männer grundlegend gleich: Ein Rasierer muss sauber und schnell arbeiten. Bei einer glatten Rasur sollten keine Stoppel abstehen und die Haut sollte nicht unnötig strapaziert werden. Mann muss sich auf seinen Rasierer verlassen können.“

Braun setzt von Beginn an auf eine besondere Designphilosophie: Visuelle Element werden auf die selbst erklärende Schlichtheit des Designs reduziert – the strength of pure. Was für ein Typ bist du, eher der Minimalist oder darf es doch mal etwas mehr sein?

„Da gehöre ich wohl eher in die Sparte Minimalist. Egal ob es um technische Geräte, Inneneinrichtung oder Design geht – less is more. Natürlich ist vor allem die Haptik bei Geräten des täglichen Gebrauchs extrem wichtig. Schlicht, reduziert, nützlich und durchdacht muss gutes Design sein.“

Design und Kreativität spielen auch beim Bloggen eine große Rolle. Woher nimmst du die Ideen und Power für deinen Blog?

„Das sind zwei gute Fragen! Die Ideen sprudeln aus uns heraus und inspiriert werden kreative Menschen wie Johannes und ich jeden Tag von den unterschiedlichsten Dingen. Das kann ein Musikvideo, ein Blogpost oder ein Plakat im vorbeifahren sein.

Unser Hirn saugt es auf und spuckt es an anderer Stelle wieder aus, um daraus etwas Neues zu kreieren – everything is a remix. Schoenhaesslich ist für uns beide die Plattform um diese Kreativität ohne Einschränkungen auszuleben. Daher kommt wohl auch die Lust und Energie, die wir beide hinein stecken.“

Braun – Perfektion bis ins Detail

Braun empfiehlt alle 18 Monate einen Boxenstopp für Scherfolie und Klingenblock, damit der Rasierer stets 100% Leistung bringt. Wo und wie hast du innerhalb der letzten 18 Monate einen Boxenstopp eingelegt, um einmal so richtig aufzutanken? Welches Reiseziel wäre dein Traum zum auftanken?

„Die letzten Ausflüge kann man am besten in unserer Sektion Reisen nachvollziehen. Highlights waren auf jeden Fall unser verlängertes Wochenende in Amsterdam, die kulinarischen Spezialitäten der Toskana, das Flair von Rio und die unglaubliche Rundreise durch Skandinavien.

Einen Traum werde ich mir mit einer Reise nach Japan dieses Jahr noch erfüllen. Außerdem reizen mich Neuseeland, Kuba und Indien als Reiseziele.“

Und die Parade zieht weiter

Willy Iffland von Dressed Like Machines hat die Parade gestartet und wir werfen unser Stöckchen nun weiter an Andreas von Klonblog, dessen Antworten wir kaum erwarten können. Wir hoffen dir hat unser kleines Interview gefallen und mit etwas Glück verlosen wir hier bald einen Braun Series 9. Thumbs up!

Braun – Perfektion bis ins Detail

Vielleicht nutzt du ja auch die Gelegenheit einen der Braun Rasierer zu testen. Sollte dir der Rasierer nicht gefallen, hast du mit der Geld-zurück-Garantie 40 Tage Zeit ihn kostenfrei zurückzugeben.

In Kooperation mit Braun

Hinweis
Pierre
Ein Beitrag von Pierre

Digital Native und Querdenker. Großgezogen von Sega Megadrive und David Hasselhoff sind seine Texte eine Mélange aus Halbwahrheiten und Inspiration für dein kreatives Dasein.

Weitere Beiträge von Pierre lesen
Braun – Perfektion bis ins Detail