Published on // By Johannes

Brunch in Berlin

Anzeige

Ob in Kreuzberg, in Neukölln, im Tiergartenviertel oder auf der Museuminsel. Berlin hat auf 892 Quadratkilometern ganz schön viel Platz. Jede Menge Raum für kleine Läden die Frühstück, Mittagessen und Brunch anbieten. Brunch-Locations gibt es in Berlin wie Sand am Meer. Also wohin gehen um das schönste Kofferwort zwischen Frühstück und Mittagessen zu genießen? Und vor allem: Was macht eigentlich einen guten Brunch aus?

Brot macht den Unterschied

Ein tolles Brunch-Buffet erkennt man auf den ersten Blick an der Auswahl der kalten Zutaten am Buffet. Wirf einen Blick auf das Brot. Gibt es viele verschiedene Dunkel- und Schwarzbrotsorten, dann ist das gut. Dunkles Brot gehört in Deutschland zur Standard-Brunch-Ausstattung. Der beste Fall wäre, wenn dieses Brot von einem befreundeten oder lokalen Bäcker stammt.

Brunch in Berlin

Nach dem Brotcheck machen Dinge wie Frischmilch, selbstgemachte Marmeladen, Dips und Pasten, Suppe und regionale Wurst und Käsesorten den Unterschied aus. Damit jeder Glücklich wird sollten lactosefreie und vegane Lebensmittel keine Frage und mittlerweile Standard sein. Doch Obacht, ein voller Tisch heißt nicht, dass es ein guter Brunch ist. Es gilt immer noch Qualität vor Quantität. Ob Salat, gerührte Eier, Pancakes, frische säfte und sogar Sekt, die Brunch-Szene ist in Berlin vielfältig und jede Location hat ihr eigenes Angebot.

Tipp Nummer 1 lautet immer: Frag einen befreundeten Berliner. Okay, klappt nur wenn man einen befreundeten Berliner hat. Man kann natürlich auch jeden auf der Straße fragen – kann aber Mühsam sein, und du musst dich Vorort befinden. Also was machen? Die Universalantwort lautet in jedem Fall immer: Internet. Wer nach Brunch in Berlin sucht, findet jede Menge. Unseren Tipp haben wir verlinkt.

Viel Spaß beim nächsten Breakfast meets Lunch. Tipps kannst du wie immer gerne an unsere Mailadresse schicken. Unsere Highlights aus der Region findest du nach einem Klick auf dem Blog.

Hinweis
Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (27) Art Director und Publizist. Steht auf Gin und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen
Brunch in Berlin