Published on // By Pierre

Hungry Castle makes Cool Shit

BurgerOFFF Mode

OFFF Design-Messe in Barcelona

Wenn du schon einmal auf einer Messe warst, weißt du, dass es zwei Sorten von Ausstellern gibt. Die Menschen, die dich komplett ignorieren und die Leute, die freundlich auf dich zu gehen. Seit der OFFF 2015 in Barcelona ist für uns eine neue Sorte hinzugekommen: Eine Sorte, die komplett eskaliert.

Wir wollten ganz entspannt ein Interview beginnen, dass im Bruchteil von Sekunden zu einem Rave aus bunter Scheiße wurde. Cool Shit ist das Internet auf LSD, mit allen seinen Trollfaces, Nyanyan-Cats und Dicks in a box. Kein Wunder also, dass uns die knallbunten Chaoten sofort sympathisch waren.

Hungry Castle makes Cool Shit

Die farbenfrohe Fäkal-Fashion ist ein Local Hero direkt aus Barcelona und ein Zusammenschluss aus unterschiedlichen Künstlern. Hervorgegangen ist das abgedrehte Modelabel aus der Agentur Hungry Castle. Was als kleines verrücktes Projekt startete, ist inzwischen ein bekanntes Fashion Label, dass mit Künstlern wie Jon Burgerman kooperiert.

Stylische Pop Art mit dem Drang zur Selbstinszenierung – aber auch selbstbewusst. Im Online-Shop von Cool Shit findest du die aktuelle Kollektion mit Katzen-Shirts, Regenbogen-Caps und der von Jon Burgerman gestalteten Künstler-Jacke im Comic-Look. Fashion goes Art.

Hungry Castle makes Cool Shit

In Kooperation mit Hungry Castle

Pierre
Ein Beitrag von Pierre

Digital Native und Querdenker. Großgezogen von Sega Megadrive und David Hasselhoff sind seine Texte eine Mélange aus Halbwahrheiten und Inspiration für dein kreatives Dasein.

Weitere Beiträge von Pierre lesen
Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht oder geteilt.

Cool Shit von Hungry Castle