Published on // By Johannes

Monagoo – Nachhaltig shoppen

Anzeige

Hosen runter. Machst du dir Gedanken über deine Klamotten? Also nicht was du morgen anziehen wirst, sondern woher deine Klamotten stammen. Und damit meinen wir nicht den Ort an dem du sie gekauft hast, sondern wo und unter welchen Umständen diese stylische Kluft produziert wurde. Das dies allein schon durch fehlende Transparenz unmöglich ist nachzuvollziehen wird schnell klar – und Produktsiegel sind Schall und Rauch. Aber anständiges Einkaufen muss möglich sein. Für jeden, alltagstauglich, und gut aussehen sollte es oben drauf.

Echte Nachhaltigkeit. Für Alle.

Hier kommt Monagoo ins Spiel. Hinter Monagoo steckt ein soziales Start-up aus Bad Homburg bei Frankfurt am Main. Hier wird mit echt nachhaltigen Produkten in einem komfortablen Online-Shop anständiges Einkaufen alltagstauglich gemacht.

Wie das geht? Monagoo durchleuchtet dazu Hersteller und deren Produkte. Wenn konsequente Nachhaltigkeit in allen drei Dimensionen (sozial, ökologisch, ökonomisch) garantieren wird, kann die Ware im Onlineshop angeboten werden. In Zahlen sind das über 5.000 Artikel von ca. 50 Partnern (Stand Februar 2015).

Monagoo

Damit das Shop-Angebot vielfältiger wird und mehr Mund-zu-Mund-Kommunikation stattfinden kann, hat das Team über Startnext eine Crowdfunding-Aktion ins leben gerufen, über die du nicht nur hilfst Monagoo vorran zu treiben, sondern auch im Gegenzug tolle Produkte erhältst, wie den limitierten und nachhaltig hergestellten Chuck (Bild oben). Mit dem Erfolg des Crowdfundings wollen folgende Ziele erreicht werden:

  • mehr konsequent nachhaltige Produkte online bringen
  • mehr Partner (Klein- und Familienunternehmen, soziale Kooperativen und Vereine, Beindertenwerkstätten und traditionelle Manufakturen) beraten und online bringen
  • Wenn wir konsequente Nachhaltigkeit garantieren können, arbeiten wir mit den Herstellern bis wir das Material haben um Euch die Geschichte hinter den Produkten erzählen können.
  • mehr Aufklärung machen: Nachhaltigkeit ist möglich, nötig und für jeden zu haben.

Wir finden das eine gute Sache, mit einer globalen Idee, welche verfolgt werden sollte. Zum Abschluss, hier noch einmal zusammenfassend der Clip mit wortwörtlich nackten Tatsachen.

In Kooperation mit Monagoo

Hinweis
Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (28) Art Director und Publizist. Steht auf Hotdogs und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen