Published on // By Pierre

Playmobil Art

Design/Art

Lego, Playmobil, BABY born, Fisher-Price, Barbie. Das waren die Helden unserer Kindheit. Als wir uns noch unverdorben, mit wenigen Spielfiguren, eine Welt kreierten in der wir stundenlang versinken konnten. Ich weiß noch, als ich meine erste Lego-Burg geschenkt bekam und die ganze Nacht mit der Nachttischlampe auf dem Fußboden diese kleinen Steinchen zusammengesteckt habe, bis die Sonne aufging und das Schloss sauber da stand.

Vielleicht hast du dich jetzt ein wenig wiedererkannt. Keine Frage, dass unsere Jugend uns langfristig prägt und oft denken wir einfach nur an eine wunderschöne unbeschwerte Zeit zurück. Pierre-Adrien Sollier scheint es ähnlich zu gehen und der Künstler entschloss sich deshalb die Helden seiner Jugend in Kunstwerken einzufangen.

Delacroix, Dali, Hopper, Vermeer – Sollier interpretiert seine Lieblingskünstler neu und vereint sie spielerisch zu einer Melange aus Kultur und abstrakter Kunst. Der französische Maler aus Paris scheint sich vollkommen in die Figuren verliebt zu haben und neben den Adaptionen aus der Kunst, befinden sich auch Playmobil Portraits und andere skurrile Motive in seinem Portfolio.

Playmobil Art

Pierre
Ein Beitrag von Pierre

Digital Native und Querdenker. Großgezogen von Sega Megadrive und David Hasselhoff sind seine Texte eine Mélange aus Halbwahrheiten und Inspiration für dein kreatives Dasein.

Weitere Beiträge von Pierre lesen
Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht oder geteilt.

Playmobil Art