Published on // By Johannes

Recap HipHop Open 2015

FestivalStuttgart Laerm

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge blicken wir auf die HipHop Open zurück, die am 18. Juli in Stuttgart statt fand. 13.000 HipHop-Fans feierten bei bestem Wetter das letzte Open auf dem Cannstatter Wasen. Der Nachmittag begann noch in ruhigerem Tempo. Die Amirapper A$AP Rocky und Joe Bada$$ spulten ihr Standardprogramm – und erst mit ASD begann der Mobb zu kochen. 2003 (verdammt jung) sahen wir das erste mal Samy Deluxe zusammen mit Afrob auf der Bühne, 2014 auf der kleinen Stage im Reiterstadion – und schließlich 2015 wieder auf der Haupttribüne. Stuttgart du hast gefeiert, geheult und gekifft.

Recap HipHop Open 2015

Getreu dem Motto “…ASD, das beste, wenn es um Rap geht…” schlug ein Hit nach dem anderen wuchtig auf die Menge ein. Unser Freund Sebastian Grieb war ebenfalls auf dem Festival und schoss diese wunderbaren Fotos hier. Er fing die ASD-Atmosphäre perfekt mit der Kamera auf. Die bosstransformierte Kollegah-Show inklusiven den bosstransformierten Kollegah-Fans hätte man sich sparen können, aber es gibt ja an jedem Line-Up etwas zu meckern.

Recap HipHop Open 2015

Man spürte den Abschied in der Luft über dem Wasen. Überraschungsgäste waren die Orsons, welche natürlich ordentlich Schwung in die Kiste brachten. Und Massive Töne, die bei der aller ersten HHO als Headliner dabei waren, legten noch drei Songs oben drauf. Als schließlich 0711- und HipHop Open Gründer Schowi seine Worte an das Publikum richtete, war das Schlusskapitel geschrieben. Marsimoto bildete mit der Wucht eines Schlaghammers das Finale einer schönen Geschichte. Green HipHop Open, ein würdiger Abschluss. Dank Marsi – wegen dir kamen wir alle noch eimal mit einem grünen Auge davon.

mixeryhiphopopen.de | Fotos: sebastian-grieb.de

Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (27) Art Director und Publizist. Steht auf Gin und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen
Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht oder geteilt.

sebastian-grieb-hho-2015-4