Published on // By Johannes

Shinola – Where American is Made

Anzeige

“Warum akzeptieren wir nicht einfach die Tatsache, dass sich die Produktion ins Ausland verlagert hat? Warum belassen wir es nicht dabei, eher zu konsumieren als zu produzieren? Warum finden wir uns nicht damit ab, dass wir in einer Wegwerfgesellschaft leben? Und warum haben wir uns nicht einen wärmeren Mantel zugelegt, bevor wir hergekommen sind? – Nach drei Wintern in Detroit fragen wir uns das allerdings auch. An der Antwort arbeiten wir jeden Tag.”

Mit diesen Worten erklärt sich Shinola Detroit selbst. Es geht um die Wiederbelebung einer traditionsreichen US-amerikanischen Marke – und zwar in einer traditionsreichen US-amerikanischen Stadt – um zu beweisen, dass Produkte hoher Qualität mit ausgezeichnetem Design aus den USA kein Ding der Unmöglichkeit sind.

Shinola ist in Amerika bereits ein Begriff und vor allem bekannt für seine wunderschönen, handgefertigten Uhren mit lebenslanger Garantie. Neben den Uhren stellt die Manufaktur auch Klamotten, Sportartikel, Haustier-Accessoires, Notizbücher und viele weiteren hochwertigen Kleinigkeiten her.

Der Look ist großartig, die Waren wirken sehr wertig, und die Preise sind absolut gerechtfertigt. Wir müssen zugeben den Shop noch nie auf dem Schirm gehabt zu haben, was sich aber in Zukunft defintiv ändern wird. Falls du mehr erfahren möchtest, schau doch einmal auf dem Blog oder direkt auf der Website vorbei.

Shinola – Where American is Made

de.shinola.com

Hinweis
Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (27) Art Director und Publizist. Steht auf Gin und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen
Shinola Detroit