Published on // By Johannes

*Sponsored Post* Echte Kerle im Hochseilgarten

Anzeige

Es ist gar nicht so einfach seine Ängste zu überwinden, Barrieren zu durchbrechen und neue Dinge zu wagen. Was uns am meisten Angst macht ist das Ungewisse. Das gilt für die Herausforderungen im Hochseilgarten genauso, wie bei der Begegnung mit neuen Menschen im Alltag.

Es fällt nicht immer leicht auf andere zuzugehen und jeder Mensch hat seine Vorurteile. Das man diese schnell hinter sich lassen kann, weiß jeder, der schon einmal spontan freundlich angesprochen wurde oder von sich aus gerne auf Leute zugeht.

Vor allem um Begegnungen mit Menschen mit Behinderung geht es der Aktion Mensch e.V. und das nicht nur im Alltag, sondern bei Aktionen, die man gemeinsam erleben kann. So ist zum Beispiel der Hochseilgarten ein perfekter Ort um zusammen Aufgaben zu meistern und über den eigenen Schatten zu springen.

Echte Kerle im Hochseilgarten

Ziel der Aktion Mensch e.V. ist es Menschen mit Behinderung zu fördern und das Miteinander in unserer Gesellschaft zu stärken. Pro Monat werden über 1000 soziale Projekte von der Förderorganisation unterstützt und Deutschland ein Stück besser gemacht.

In Kooperation mit Aktion Mensch e.V.

Hinweis
Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (28) Art Director und Publizist. Steht auf Hotdogs und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen