Published on // By Johannes

*Sponsored Post* Ruckzuck von Wildnis zu Wellness. Der Ford Kuga.

Anzeige

Rucksack gepackt. Darin das teuerste tragbare GPS, Allwetterkleidung, Regenfeste Socken und das Messerset von Bear Grylls – dessen Überlebenskämpfe du dir in 7 Staffeln einverleibt hast – und nun sicher alles besser umsetzen wirst. Tja, so der Plan.

Für uns Großstadt-Kinder, ist das Abenteuer Wildnis ein Traum. Ein Kampf gegen Natur und Widrigkeiten die wir uns in unseren Träumen feucht ausmalen. Sobald wir dann jedoch die ersten Regentropfen abbekommen und merken, dass so eine Nacht unter freiem Himmel verdammt, verdammt kalt ist.

Auf ins Abenteuer

Die Jungs im brandneuen Ford Kuga, stoßen genau auf diese Thematik. Super ausgestattet, nur von der Realität keinen blassen Schimmer. Zum Glück hat der smarte SVU einige Werkzeuge an Bord, die das Überleben in der Wildnis sichern, und dich zur Not auch in das näher gelegene Kurgebiet mit 5-Sterne Wellness-Hotel bringen. Sternehotel statt Sternehimmel eben.

So wird mit dem Kommunikations- und Entertainmentsystem Ford SYNC 2 mit dem Hotelführer ganz einfach über Sprachbefehle und einem kompatiblen Mobiltelefon in Sekunden das nächste Hotel gefunden.

Was der SUV noch alles bietet. Und wie die Familie nun mit KUGA und ECOSPORT aufgestellt ist. Erfährst du wie immer über die Ford Website und deren YouTube Kanal.

Ford Kuga

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweilis geltenden Fassung): 7,8 (innerorts), 5,3 (außerorts), 6,2 (kombiniert). CO2-Emissionen: 143 g/km (kombiniert).

In Kooperation mit Ford

Hinweis
Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (27) Art Director und Publizist. Steht auf Gin und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen