Published on // By Johannes

*Sponsored Video* Filet Nordschleife

Anzeige

Für ein richtig saftiges Stück Fleisch benötigst du mehr als nur einen Backofen oder Grill. Das gilt besonders für das Filet Nordschleife. Zubereitet von dem Sternekoch Mario Kotaska und dem Lexus IS F CCS-R, V8 mit 430 PS.

Gewürzt, gewickelt und rein in den Motorraum. Zum 24h-Rennen in der grünen Hölle zeigte Lexus wie man Energie effizient nutzt und brutzelte 600g Rinderfilet direkt auf dem Motor des Sportwagens.

Das Feedback vom Boxen-Team zum Geschmack dieses rasanten Menüs war durchweg positiv – dabei war die Zubereitung gar nicht so einfach: Im Motorraum beträgt die Temperatur ca. 80 Grad, bei stehendem Auto mit laufendem Motor steigt diese deutlich an. Bei hohen Geschwindigkeit und entsprechendem Fahrtwind kühlt die Temperatur wieder ab.

Das Fleisch wurde nicht angebraten und nach drei Runden gewendet. Dann kam der Spargel dazu und nach zwei weiteren Runden hatten der Spargel und das Fleisch ihren Garpunkt erreicht. Eine außergewöhnliche Art zu kochen und genau so außergewöhnlich wie Lexus.

Fertig!

Als absoluter Vorreiter in der Hybrid-Technologie und als viertgrößte Premium-Marke der Welt, ist Lexus es gewöhnt neue Wege zu gehen. Das Rezept und weitere Informationen findest du auf der Lexus-Webseite. Lass es dir schmecken!

Sponsored by Lexus

Hinweis
Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (27) Art Director und Publizist. Steht auf Gin und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen
Filet Nordschleife