Published on // By Pierre

Tree of Messages

Lifestyle

Wegen Projekten wie dem Tree of Messages von Deniz Pasaoglu lieben wir unseren Blog. Ein kreativer Ansatz ganz ohne finanziellen Hintergrund und mit nur einem Ziel: Andere Menschen zum Nachdenken anzuregen. Denn als Kreativling stört man sich schnell an langweiliger Monotonie.

Tree of Messages

Etwas Neues muss her und aus einer einfachen Holzkonstruktion baute die angehende Grafik-Designerin den Tree of Messages zusammen mit ihrem Team. Ein Baum nach dem Glückskeksprinzip mit hunderten daran hängenden Nachrichten. Schreibende, Autoren und Jugendliche haben Deniz ihre Gedichte gesendet und jeder konnte sich von dem Baum ein Stück nehmen und sich inspirieren lassen.

Der knalltürkise Baum mit seinen durchsichtigen Plastikröhrchen stand nun zum ersten Mal in der Öffentlichkeit auf dem Zelt-Musik-Festival Freiburg. Regelmäßig werden die Textstücke leer gepflückt und es muss nachgefüllt werden.

Tree of Messages

Eine spielerische Art den Menschen etwas lyrisches mit auf den Weg zu geben und das Bewusstsein für gute Texte zu sensibilisieren. Sie selbst meint:

Mein Ziel ist es, Menschen zu verbinden und dass die Menschen wieder dazu ermutigt werden in einer Zeit in der wir von der Gesellschaft in Zwänge gedrängt werden, offen ihre Gedanken und Gefühle auszudrücken und keine Angst davor zu haben. Das passiert dann eben bei dem Tree. Man hat den Mut die Nachricht an den Baum zu hängen ohne kontrollieren zu können was danach passiert, wer sie bekommt und wie die Person reagiert.

Pierre
Ein Beitrag von Pierre

Digital Native und Querdenker. Großgezogen von Sega Megadrive und David Hasselhoff sind seine Texte eine Mélange aus Halbwahrheiten und Inspiration für dein kreatives Dasein.

Weitere Beiträge von Pierre lesen
Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht oder geteilt.