Published on // By Johannes

Visitenkarten auf transparentem PVC

Anzeige

Visitenkarten gehören bei jedem Unternehmen und jedem Freiberufler zur Grundausstattung. Sie ist so wichtig wie Kleidung und Auftreten bei der ersten Begegnung. Dabei spielt das Material eine entscheidende Rolle. Grammatur, also das Gewicht der Karte und die Haptik sind sehr wichtig. Fühlt sich eine Karte schlecht an, spielt das restliche Design keine Rolle.

Designer sind deshalb ständig auf der suche nach spannenden, interessanten Materialien. Ein Beispiel hierfür wäre PVC, es ist derzeit eines der beliebtesten Materialien auf dem Markt. PVC, auch Vinyl genannt, ist ein sehr langlebiger, zu 100% recycelbarer Kunststoff.

BCE-Online ist eine Online Druckerei, die sich nun schon seit einigen Jahren auf den Druck von Visitenkarten auf PVC spezialisiert hat. Die Vorteile liegen auf der Hand: die Karten sind erstens ein Hingucker, zweitens sehr Robust (wischfest und abwaschbar) und können drittens wie Papier mit 4 Farben und einem Lack bedruckt werden.

Wenn du fix bist, erhältst du noch bis zu Ende des Jahres einen Rabatt von 10 Prozent als Neukunden. Agenturen bekommen einen Wiederverkäuferrabatt von 30 Prozent.

Visitenkarten auf transparentem PVC

Übrigens: Die Bezeichnung Visitenkarte rührt her von der ursprünglichen Funktion: Sie wurde früher beim Besuch in hohem Hause dem Diener oder der Empfangsdame übergeben, die sie dann an den Hausherrn oder die Dame des Hauses weiterreichte.

Und jetzt ran ans Werk, du benötigst neue Visitenkarten.

In Kooperation mit BCE-Online

Hinweis
Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (27) Art Director und Publizist. Steht auf Gin und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen
sponsored-transparente-visitenkarten