Published on // By Johannes

Beachhouse Flair – Urlaub in den eigenen vier Wänden

Anzeige

Letzte Woche waren wir noch in Spanien, heute wieder im Schwabenländle. Und ein bisschen wehmütig wird man schon, wenn die Koffer ausgeräumt werden und dann der Sand aus den Schuhen rieselt. Sofort sind die Bilder des Urlaubs wieder auf dem inneren Auge. Und man vermisst den Strand, die Luft und das Beachhouse-Flair.

Und bis auf die Luft kann man sich sein Zuhause in den favorisierten Urlaub beamen. Wie wäre es mit spanisch, mediterraner Einrichtung oder lässigem Seaside-Style der noblen Strandhäusern an der Ostküste der USA?

Der Beachhouse-Style ist gar nicht so schwer. Eines haben die Möbel gemeinsam, sie sind etwas ab-geschrabbelt. Etwas Shabby Chic. Passend zum Küstenklima erhalten die Möbel ein etwas raueres Aussehen. Unbehandeltes Holz mit Gebrauchsspuren, Fundstücke aus dem Urlaub – gezielt positioniert, Treibholz, Muscheln. Hier ist Kreativität gefragt. Aber Obacht! Das geht ganz schnell in eine Krims-Krams-Sammlung über. Also gezielt, und lieber etwas weniger Accessoires und Deko.

Lieber gezielt Highlights setzen. Wie zum Beispiel mit dem Woodstock Bois den wir ganz geil finden! Hier gibt es übrigens noch mehr Inspiration. Hol dir den Urlaub nach Hause.

Beachhouse Flair Trend4Rooms

In Kooperation mit Trend4Rooms

Hinweis
Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (27) Art Director und Publizist. Steht auf Gin und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen
Beachhouse Flair