Published on // By Johannes

Bottoms Up! Der Beer Buddy kommt

Anzeige

Wir sind auf eine Kickstarter-Kampagne gestoßen, bei der uns doch glatt das Bier aus der Hand gerutscht wäre. Du bist Bier-Enthusiast? Feierst gerne mit Freunden? Zapfst gerne den goldenen Sud frisch? Und du bist diese proprietären Fässer leid, die nur auf System-X oder System-Y passen und dazu noch drölfhundert Euro Pfand kosten? Dann hast du nun deinen Bierzapf-Messias gefunden.

Die weltweit erste Zapfanlage für 5-Liter-Partyfässer hört auf den Namen Beer Buddy!

Das Bottoms-Up-Zapfsystem ist die wohl schnellste und spektakulärste Art Bier in ein Glas zu bekommen. Der Clou, das Bier kommt hierbei nämlich durch den Glasboden – “from the Bottom Up”. So geht nur wenig Kohlensäure verloren, das Bier kann so schnell gezapft werden ohne überzuschäumen und schmeckt dazu besonders frisch.

Bisher wurde das System nur als große Maschine (Bottoms-Up-Beer-Dispensing-System), exklusiv für Gastro-Betriebe vertrieben. Da aber immer mehr Fragen aufkamen ob es diese Lösung auch für Zuhause oder mobil transportierbar gäbe – hat man sich erneut an das Reißbrett gesetzt und eine kleine Version des Systems massentauglich gemacht.

Bottoms Up! Der Beer Buddy kommt

Wenn du nun also einen Beer-Buddy haben möchtest, kannst du ab sofort das Entwicklerteam via Kickstarter-Kampagne unterstützen. Dabei könntest du dann zu den Ersten gehören, die den Beer Buddy in den Händen halte, ein Teil der Geschichte des Beer-Buddy werden und habt ihn zu einem besonders günstige Vorzugspreis erhalten. Hierbei gibt es die Wahl aus verschiedenen Starterkits. Schau doch einfach mal rein, jedoch musst du dich etwas gedulden, die voraussichtliche Lieferung erfolgt erst im Mai 2017.

Wir finden die Idee witzig und cool. Aber erinnere dich daran: Bitte trinke Verantwortungsvoll – wir sagen das immer wieder.

In Kooperation mit Bottoms Up Beer Germany GmbH

Hinweis
Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (27) Art Director und Publizist. Steht auf Gin und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen
sponsored-beer-buddy-bottoms-up-5