Published on // By Pierre

Laermbelaestigung – Fatoni & Dexter, Tame Impala, FOALS und The Cat Empire

Laerm

Das ist kein Tag. Wäre das ein Tag, dann hätte er eine Hose an. Das ist auch kein Kater, das ist eine Katze. Wer weiß wovon wir reden, hat das Album Yo, Picasso von Fatoni & Dexter in den letzten Wochen genauso rauf und runter gehört wie wir.

Wer es etwas smoother angehen möchte, der macht sich mit dem großartigen Video von Tame Impala einen Bananensplit und genießt so den Auftakt in das neue Jahr. Als rockiger Typ haust du dir am besten Snake Oil von den FOALS auf Repeat One.

Wenn du in den Tunnel abtauchen möchtest, ziehst du dir die Live-Session von Dapayk rein und zum Abschluss haben wir noch einen kleinen südamerikanischen Song von The Cat Empire, der zwar schon ein paar Jahre auf dem Katzenbuckel hat, deine Hüfte aber garantiert in Bewegung bringt.

Tame Impala – The Less I Know The Better

Ghostpoet – Be Right Back Moving House

Erobique & Jacques Palminger – Wann Strahlst Du?

Jamie Lawson – Wasn’t Expecting That

Antonio Gram – Demons Feat. Emma Sehested & ELOQ

Miike Snow – Heart is Full

FOALS – Snake Oil

Dapayk & the Elektron Analog Rytm

Romano – Marlboro Mann (Rauchen)

Lemur & Marten McFly – Lächeln

The Cat Empire – Like A Drum

Mehr schoenhaesslichen Laerm findest du auf Soundcloud oder Spotify.

Pierre
Ein Beitrag von Pierre

Digital Native und Querdenker. Großgezogen von Sega Megadrive und David Hasselhoff sind seine Texte eine Mélange aus Halbwahrheiten und Inspiration für dein kreatives Dasein.

Weitere Beiträge von Pierre lesen
Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht oder geteilt.