Published on // By Johannes

Plattenbau Möbel – der Block fürs Zuhause

Moebel

Plattenbau, für den einen Heimat und Vergangenheit für den anderen der blanke Horror in Beton. Der Plattenbau ist für viele Menschen unserer Generation das wohl prägnanteste Beispiel für sozialistischen Wohnungsbau der Nachkriegszeit. Marián und Marek von Laššák – einem slowakischen Designstudio – sind inmitten dieser Architektur aufgewachsen.

Wer selber mal in der “Platte” gewohnt hat, oder eine enge Bindung zu dieser minimalistischen Architektur hegt, der kann sich nun Kommode, Wandtisch und Wandleuchte im Ostberlin-Style für sein Zuhause besorgen. Mein Block, mein Block, mein Block.

Plattenbau Möbel

via i-ref.de

Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (28) Art Director und Publizist. Steht auf Hotdogs und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen
Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht oder geteilt.

One Comment
  • Sandra sagt...

    Au weia, als ich die Schubladen gesehen habe, war ich zugleich amüsiert als auch angewidert XD Eine coole Idde, aber ich merke gerade, wie hässlich Plattenbauten wirklich sind. Da holt man sich die Sovietunion nach Hause. Stark :D

    LG Sandra