Published on // By Johannes

Schütze beim Rasieren deine Haut mit dem Gillette ProShield

Anzeige

In Kooperation mit Gillette

Was meinst du wie viele Züge du brauchst um dein Gesicht zu rasieren? Du wirst überrascht sein, denn es sind im Durchschnitt 170 Rasierzüge, wovon du nur 50 mit Rasiergel und im Schnitt 120 sogenannte Wiederholungszüge, auf ungeschützter Haut ohne Rasierschaum machst.

Dir ist es bestimmt schon aufgefallen, dass deine Haut an manchen Tagen einfach strapazierter ist und gerade nach dem Rasieren Hautirritationen entstehen. Um dem vorzubeugen, gibt es nun den neuen Gillette ProShield.

Schütze beim Rasieren deine Haut mit dem Gillette ProShield

Mit Hilfe der ProShield Lubra-Streifen wird der Rasierer gleitfähiger, so dass du mit weniger Druck ein perfektes Ergebnis erzielen kannst. Ebenso sorgt die Lubrikation dafür, dass die Klingen besser ausgerichtet werden und so gezielter schneiden können.

Neben der Version in gelb ist der Gillette ProShield als CHILL™ Variante in blau erhältlich und kühlt während der Rasur. Auch die bekannte Flexball™-Technologie kommt zum Einsatz und führt die Klinge problemlos durch schwierig zu erreichende Stellen ohne Mühe.

Schütze beim Rasieren deine Haut mit dem Gillette ProShield

Der neue Rasierer ist ab heute, dem 25. Januar 2016 im Handel erhältlich und wartet darauf von dir getestet zu werden.

In Kooperation mit Gillette

Hinweis
Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (27) Art Director und Publizist. Steht auf Gin und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen
Schütze beim Rasieren deine Haut mit dem Gillette ProShield