Published on // By Pierre

*Sponsored Post* BVG – Mit Absicht

Anzeige

Manchmal ist es doch wie verhext. Du rennst zum Bus und genau vor deiner Nase knallt die Tür zu und der Busfahrer zieht unter Zeitdruck an dir vorbei. Wieder 12 Minuten Verspätung und beim letzten Bremsen im Zug, hat es dich fast auf die Schnauze gehauen.

Alles nur Zufall? Nee, dat is mit Absicht! Dafür trainieren BVG Mitarbeiter jeden Tag und diesen ganzen Spaß bekommst du für nur sechzig euro sechsundsechzig im Monat – ein Schnäppchen. Wie viel Arbeit hinter so einem durchklügelten Kundenservice steckt, sieht man im neuen Clip der Berliner Verkehrsbetriebe.

Um sich selbst so auf die Schippe zu nehmen, benötigt man schon einiges an Eigenhumor – aber genau das ist Berlin. Freche Art mit einem Augenzwinkern. Als Außenstehender nicht immer sofort nachvollziehbar, aber das Konzept geht auf. Im Gegensatz zu vielen anderen Videos, wird dieses hier zu Ende geschaut und heiß diskutiert.

BVG – Mit Absicht

Kommunikation auf Augenhöhe, das mögen die Fahrgäste und schon bei dem letzten Viral namens „Is mir egal“ wurde klar, das es hier um eine ganze neue sympathische Art geht, um die Großstädter anzusprechen.

Man kann als Berliner einfach nur stolz sein, eine so coole Personenbeförderungsgesellschaft zu haben und genau darum geht es. So, und jetzt versuche diesen Text einmal mit drei Mohrenköpfen im Mund laut vorzulesen.

Monats-Ticket

In Kooperation mit Berliner Verkehrsbetriebe

Hinweis
Pierre
Ein Beitrag von Pierre

Digital Native und Querdenker. Großgezogen von Sega Megadrive und David Hasselhoff sind seine Texte eine Mélange aus Halbwahrheiten und Inspiration für dein kreatives Dasein.

Weitere Beiträge von Pierre lesen
BVG – Mit Absicht