Published on // By Pierre

*Sponsored Post* Rauchfrei ins neue Jahr

Anzeige

Endlich aufatmen: Das ist das Beste, wenn du es ein paar Wochen ohne Rauchen geschafft hast. Dabei ist das leichter gesagt als getan. Manche haben es noch nie probiert, andere wiederum versuchen es immer wieder und scheitern nach wenigen Tagen.

Bei uns war es seltsam. Wir haben jahrelang geraucht und plötzlich war da dieses Gefühl etwas Sinnloses zu tun. Es war nicht mehr der Genuss, der uns eine Zigarette anzünden lies, sondern die pure Sucht. Noch schnell eine Rauchen und um vom Nikotin geflasht weiter arbeiten zu können.

Abgesehen von dem vielen Geld, dass man in die Luft bläst und dem geringen Mehrwert dieser stinkenden Angewohnheit, ist es vor allem die Gesundheit, die darunter leidet. Das weißt du eigentlich ganz genau, aber dann hörst du schon wieder das Klicken des Feuerzeuges und gönnst dir deinen nächsten Zug.

Rauchfrei ins neue Jahr

Ab und zu eine rauchen, finden wir voll ok, aber würdest du Kindern eine Zigarette anbieten? Nein – viel zu schädlich. Wie wichtig uns die Gesundheit von Kindern im Vergleich zur eigenen Fitness ist, sieht man in dem neuen Video von Pfizer.

Hier findest du 12 praktische Tipps von Pfizer, wie du die Umstellung besser bewerkstelligst:

  1. Kreuze dir einen Tag fett im Kalender an, an dem du das Rauchen aufhörst und bereite dich darauf vor
  2. Ändere deine Verhaltensmuster. Versuche Situationen zu vermeiden, die dich zum Rauchen animieren
  3. Entferne alles, was dich ans Rauchen erinnert und vernichte Aschenbecher sowie Feuerzeuge
  4. Erzähle deinen Freunden und Verwandten davon. Schließlich willst du sie nicht enttäuschen
  5. Frag auch einfach nach Unterstützung und lass dich von anderen ablenken
  6. Meide eine Zeit lang Kneipen und Parties. Beschäftige dich handwerklich oder mach Sport
  7. Beschäftige deine Hände mit Fingerspielen, wenn du nervös wirst
  8. Jetzt sparst du richtig Geld. Kaufe dir etwas, dass du schon immer wolltest
  9. Bei Durchhängern nicht schwach werden. Das kann doch mal passieren. Steh wieder auf!
  10. Ernähre dich gesund. Deine Geschmacks- und Geruchssinne nehmen schnell wieder zu
  11. Lass dich online von anderen motivieren
  12. Wenn das alles nichts hilft, dann gibt es immer noch einen Hausarzt, der helfen kann

Rauchfrei ins neue Jahr

Deine Ausreden lassen wir also nicht mehr gelten. 2017 ist dein Jahr ohne Kippen.

In Kooperation mit Pfizer

Hinweis
Pierre
Ein Beitrag von Pierre

Digital Native und Querdenker. Großgezogen von Sega Megadrive und David Hasselhoff sind seine Texte eine Mélange aus Halbwahrheiten und Inspiration für dein kreatives Dasein.

Weitere Beiträge von Pierre lesen