Published on // By Johannes

The International Car Forest of the Last Church

Abandoned PlacesKirche Fotografie

Die beiden Künstler Eddie Colla und Nite Owl haben sich im Januar zusammengetan um dem berühmten International Car Forest of the Last Church einen neuen Anstrich zu verpassen und dies zu fotografieren.

Beim Car Forest handelt es sich um einen Automobil-Friedhof auf dem über 40 PKW, Trucks und Busse schlummern. Fans von Lost- oder Abandoned-Places kennen den Park, inmitten der Wüste Nevadas, sicher schon. Die Installation war ursprünglich eine Kollaboration zwischen Chad Sorg und Michael Rippie. Rippie gründete das Kunstprojekt im Jahre 2002, mit der Hoffnung, sich damit den Eintrag “Besitzer der meisten vertikal in den Boden gerammten Autos” im Guiness Buch der Rekorde zu sicher – verrückte Geschichte.

The International Car Forest of the Last Church

via exhibition-ism.com

Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (27) Art Director und Publizist. Steht auf Gin und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen
Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht oder geteilt.

art-international-car-forest-0