Published on // By Johannes

Volldampf voraus! Die PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation

Anzeige

Vorweg eins: wir haben keine Ahnung vom Bügeln, wir sind froh wenn es bisher jemand anderes für uns erledigt hat (Mutter, Partner,…) – und selbst nach dem Test der PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation haben wir immer noch keine Ahnung vom Bügeln. Aber eins wissen wir nun: es geht mit Volldampf verdammt einfach, schnell und gut.

Wir bügelten verschiedene Stoffe von Jeans bis Seide ohne Temperatureinstellung – ohne Brandflecken.

Erster Eindruck

Einfache Faustregel: Je mehr Dampf, desto schneller kannst du bügeln – die Station von Philips erzeugt davon reichlich. Bis zu 7,5 Druck Bar können bei der Nutzung aufgebaut werden (Ein Autoreifen hat im Schnitt 2,5 Bar Druck). Mit diesem Druck wird gleichbleibend starker Dampf erzeugt. Die Station regelt dabei selbstständig die Mischung aus Dampf und Hitze, ohne dass dabei irgend eine Einstellung manuell getroffen werden muss – einfacher geht es nicht.

Produkttest PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation

Lieblingsfeature: OptimalTEMP und Safe Rest

Die Dampfstation trägt tatsächlich einen Mikro-Prozessor in sich. Dieser “Smart Control-Prozessor” misst die Temperatur und steuert die Hitze der Bügelsohle automatisch, je nach Untergrund und Textil. Dadurch checkt das Bügeleisen von alleine, wann es Power geben darf, und wann nicht: zum Beispiel, wenn es nicht genutzt wird. Dabei muss das Eisen nicht auf die Seite oder auf die Kante gestellt werden, sondern kann einfach auf dem Bügelbrett abgestellt werden – ohne dass es dabei ein Unfall geschieht.

Schutzhandschuh PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation

Zweiter Eindruck

Nach ein paar Testtagen haben sich einige Stärken bemerkbar gemacht. Die Dampfbügelstation ist mit einem mega langem Dampfschlauch ausgestattet – dadurch konnten wir sogar unsere Vorhänge vertikal bügeln. Wichtig ist dabei, dass man den Schutzhandschuh trägt. Der Dampf ist verdammt heiß. Was gut für die Wäsche ist, ist schlecht für die Haut. Aber zum Glück wird der Silberhandschuh mitgeliefert. Das Stromkabel dürfte tatsächlich etwas länger sein. Und wenn man 1,8 Liter Wasser durch das Bügeleisen jagt – ist es klar, dass das Bügelbrett dabei deutlich nass wird. Aber irgendwohin muss das Wasser ja.

Fazit

Wir waren beim Testen richtig happy und können die Station guten Herzens weiterempfehlen. Der Preis ist etwas höher, ist für eine einmalige Anschaffung aber fair. Für 429,99 € UVP bzw. 379 € (Amazon Link) gehört dir die Dampfbügelstation.

Zu gewinnen gab es: 1 x PerfectCare Elite Silence DampfbügelstationDas Gewinnspiel ist inzwischen beendet.

Volldampf voraus! Die PerfectCare Elite Silence Dampfbügelstation

In Kooperation mit Philips

Hinweis
Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (27) Art Director und Publizist. Steht auf Gin und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen