Published on // By Pierre

Arabian Desert Drift

Fotografie

Spätestens seit M.I.A.s Bad Girls hast du eine Idee davon, was auf arabischen Straßen abgehen kann. Viel brauchst dazu nicht: Etwas Wüste, Asphalt und eine alte Schrottkiste, die du zum Teufel jagen möchtest.

Natürlich nehmen die Araber nicht irgendeine Nullachtfünfzehn-Kiste, sondern tunen ihre SUVs so, dass sie möglichst hochtourig über das Pflaster schreddern. Einen Satz neue Reifen bitte! Auf den nach Gummi stinkenden Straßen gibt es keine Regel, außer vielleicht eine: Enttäusche deine Zuschauer nicht!

Festgehalten wurde der Wüsten-Drift namens Hajwalah von Peter Garritano. Ein Fotograf aus New York City, der die Emotionen sehr nüchtern wiedergibt und somit schon fast in Richtung Dokumentarfotografie einzuordnen ist.

Arabian Desert Drift

Pierre
Ein Beitrag von Pierre

Digital Native und Querdenker. Großgezogen von Sega Megadrive und David Hasselhoff sind seine Texte eine Mélange aus Halbwahrheiten und Inspiration für dein kreatives Dasein.

Weitere Beiträge von Pierre lesen
Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht oder geteilt.