Published on // By Johannes

Big Brother is watching you – Installationen aus Überwachungskameras

Streetart Design/Art

Überwachungskameras gehören zum heutigen Städtebild dazu, ihr Anblick ist normal geworden. Fast schon ein Alltagsgegenstand, den man gar nicht mehr wahrnimmt. Und es werden eher mehr, als weniger von ihnen. London zum Beispiel ist mit über einer Million Kameras die Welthauptstadt der Späher, in kaum einer Metropole gibt es mehr CCTVs. Doch die Kritik am Sicherheitswahn wächst.

Der tschechische Künstler Jakub Geltner beschäftigt sich mit genau dieser Thematik und installiert rund um den Globus Skulpturen aus Big Brothers Augen. Mit ganzen Nestern aus Kameras baut er seine Form des Protestes in die Landschaft. Der Name seiner Serie: Nest.

Nest

Seit 2011 hängt Geltner nun schon in verschiedenen Städten das Überwachungs-Equipment auf, bei dem es sich natürlich nur um Dummys handelt. Bei der gebogenen Kamera-Säule müssen wir sofort an die Wächterszene im Film Matrix denken, wie die vielen Maschinen-Augen sich einem entgegen strecken. Abgefahren, kreativ und gruselig. Tolle Aktion.

Mehr von Jakub gibt es auf seiner Website oder thisiscolossal.com zu sehen.

Nest

via theinspirationgrid.com

Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (28) Art Director und Publizist. Steht auf Hotdogs und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen
Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht oder geteilt.