Published on // By Pierre

Diese Eis-Hütten lassen dich vergessen, wie klein deine Wohnung ist

Lifestyle

So leicht lässt sich der Traum vom Eigenheim also erfüllen. Du begibst dich in eine trostlose Gegend, die unmenschlich kalt ist und nistest dich in einen Kokon ein. Dein zwei bis drei Quadratmeter großes Haus baust du am besten auf Kufen, dann hast du bessere Überlebenschancen, wenn die Eisscholle neben dir wegbricht.

Diese unglaublich krasse Art zu wohnen hält der Fotograf Richard Johnson in seiner eher romantisch wirkenden Serie Ice Huts fest. Dabei zeigt er außergewöhnliche Variationen des Nestbaus. Klar, wenn du dein Haus mit ein paar Holzbalken und Nägeln selbst zusammenklopfst, hast du natürlich jede Menge Spielraum.

Besonders die Farbkombinationen im Kontrast zu den hellen Schnee und die eigenartig provisorisch zusammengestellten Hütten erzeugen einen unglaublichen Charme.

Diese Eis-Hütten lassen dich vergessen, wie klein deine Wohnung ist

Pierre
Ein Beitrag von Pierre

Digital Native und Querdenker. Großgezogen von Sega Megadrive und David Hasselhoff sind seine Texte eine Mélange aus Halbwahrheiten und Inspiration für dein kreatives Dasein.

Weitere Beiträge von Pierre lesen
Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht oder geteilt.

Diese Eis-Hütten lassen dich vergessen, wie klein deine Wohnung ist