Published on // By Dominique

Exklusives Wohndesign aus Echtleder

Anzeige

Nichts wertet ein Wohnzimmer so auf wie eine schöne Ledercouch. Von schlichtem Schwarz, über Braun bis zu ganz untypischen Lederfarben wie Blau und Rot bietet ledermoebel.de die verschiedensten Ausführungen.

Sofas mit zweier oder dreier Sitzgruppen, Relaxsofas oder Schlafcouches. Aber nicht nur Sofas gehören zu ihrem Repertoire, sondern auch Lederbetten, Hocker, Stühle und Sessel.

Leder bietet viele Vorteile gegenüber anderer Möbelbezügen. So ist es von Natur aus robuster und widerstandsfähiger und dementsprechend langlebig. Abnutzungsspuren sind schwerer zur erkennen und lassen sich leichter wieder herausarbeiten.

Ein altes Ledermöbel wird mit der richtigen Pflege also nicht abgegriffen und gebraucht wirken, sondern elegant und gleichzeitig rustikal und die Geschmeidigkeit bleibt erhalten.

Schwarze Dreisitzer Ledercouch

Ordentlich verarbeitete Ledermöbel werden von Polsterern noch per Hand hergestellt, sind also zum Großteil Einzelarbeiten. Die Nähte sind auf die Farben abgestimmt und setzen so Akzente. Eine gut gearbeitete Ledercouch erkennt man an den weichen, aber dennoch anpassungsfähigen Polstern.

Hochwertige Möbel werden nach ergonomischen Gesichtspunkten gefertigten. Sitztiefe oder Arm- und Rückenlehnen werden zum Beispiel genau definiert, damit sich das Möbelstück an den Körper anpasst und nicht umgekehrt. So erhält man ganz von allein eine bequeme Sitzhaltung.

Alles in allem ist die Investition in Ledermöbel nichts für den kleinen Geldbeutel. Bei ordentlicher Pflege hingegen zahlt es sich aus, da du deutlich länger etwas von den Ledermöbeln als von regulären Sofas hast.

In Kooperation mit Möbel-Lissy

Hinweis
Dominique
Ein Beitrag von Dominique

Katzenliebhaberin, Kuschelrock-Expertin und Leseratte. Desinfiziert sich nach dem Busfahren die Hände und ernährt sich hauptsächlich von Knuspermüsli.

Weitere Beiträge von Dominique lesen
Exklusives Wohndesign aus Echtleder von KLER & VERO