Published on // By Johannes

Feinstaubalarm! Air Ink, schwarze Tinte aus Luftverschmutzung

Design/Art

Mit Feinstaub kennen wir uns in Stuttgart bestens aus. Wir sind quasi eins mit dem Feinstaub, selbst eine eigene Hymne von MC Brudaal wurde den schwarzen Partikeln gewidmet. Jedoch herrscht dieses Problem nicht nur im Kessel. Vor allem in Asien sind Smog und Feinstaub omnipräsent und eine große Belastung für Mensch und Natur.

Feinstaubalarm! Air Ink, schwarze Tinte aus Luftverschmutzung

MADE FROM AIR POLLUTION.

Die Air Ink soll nun für Umdenken und Aufmerksamkeit sorgen. Das Team von Graviky Labs stellt pechschwarze Tinte für Marker und Cans aus verschmutzter Luft her.

Depending on the type a 30ML Air-Ink Pen contains 30-50 minutes of air pollution generated by cars- that otherwise have been floating in the environment otherwise and giving us ‚cancer‘. Our vision is to arrest the vehicular, environmental soot in a way that it doesn’t reach our lungs.

MADE FOR THE STREETS.

Mit der Farbe kann wortwörtlich Dreck mit Dreck verschönert werden. Die Marker von Graviky Labs sind leider nur Prototypen und bisher nicht im Handel erhältlich. Jedoch soll bereits an einer Serienproduktion mit dieser Tinte gearbeitet werden. Wir halten dich auf dem Laufenden.

Feinstaubalarm! Air Ink, schwarze Tinte aus Luftverschmutzung

via interweb3000.de

Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (27) Art Director und Publizist. Steht auf Gin und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen
Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht oder geteilt.