Published on // By Johannes

Ford Interior Design Workshop – Die Form des neuen Fiesta Vignale

Anzeige

Reden wir über Automotive-Design. Zur Panel Discussion mit uns – und den Ford Chefdesignern in München – hatten wir dir ja bereits Bericht erstattet. Heute wollen wir genauer auf die Formgestaltung und das Design des Flitzers eingehen.

Die Ford Design-DNA

Ganz zum Anfang: Schon lange bevor auch nur ein Pinselstrich am neuen Entwurf getätigt wurde, hatte man Tausende von Stunden investiert um zu bewerten, wie Menschen mit ihrem Auto interagieren. Designer und speziell ausgebildete Psychologen nutzten dazu die verschiedensten Methoden, unter anderem die Klassiker, wie Eye-Tracking-Software oder bewährtes Kunden-Feedback. Danach ging es ans Design.

Ford Interior Design Workshop – Der neue Ford Fiesta Vignale

Der neue Ford Fiesta bietet ein nahezu revolutionäres neues Interieur, das die neue globale Designphilosophie von Ford widerspiegelt. Mit dem im Vorfeld gesammelten Wissen, was Kunden von ihren Fahrzeugen erwarten und wie sie deren Innenraum täglich nutzen, entstanden die ersten Entwürfe. Heraus kam eine logische, emotionale und benutzerorientierte Innenarchitektur, inspiriert von intelligenten Endgeräten wie Smartphones oder Tablets.

„Menschen entscheiden innerhalb von nur drei Minuten, ob sie ein Produkt mögen oder nicht, das gilt natürlich auch für Autos“ – Amko Leenarts, Head of Global Interior Design Operations, Ford Motor Company

Das Exterior ist modern und sportlich. Nach rund 40 Jahre befindet sich die Reihe bereits in der achten Generation. Die Grundzüge sind geblieben, aber sind nun deutlich erwachsener und markanter. Der Vignale kommt in exklusiven Karosseriefarben und Accessoires mit abgesteppten Ledersitze (oben in der Galerie zu sehen) – was in dieser Modell-Klasse sonst kaum zu finden ist. Uns gefällt das Design sehr gut.

Fiesta Finale

Neben der exklusiveren, gehobenere Variante – dem Fiesta Vignale gibt es noch weitere Varianten, und nicht zu wenige. Der Fiesta wird in einer bisher nie dagewesenen Vielfalt erhältlich sein, der Umfang der Modellpalette reicht vom stilvollen Fiesta Titanium, dem Fiesta Active Crossover bis zum Ford Performance-Modell Fiesta ST.

Ford Interior Design Workshop – Der neue Ford Fiesta Vignale

In Kooperation mit Ford

Hinweis
Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (27) Art Director und Publizist. Steht auf Gin und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen