Published on // By Johannes

Oscilloscope Music ist Audio-Tech-Porn – Pictures from Sound

Laerm

Vor ein paar Tagen sind wir über den Youtuber Techmoan gestolpert. In seiner Ein-Mann-Show präsentiert der Brite außergewöhnliche technische Gadgets, die sich weit von gewöhnlichen Tech-Reviews ansiedeln.

Am coolsten ist wohl sein Video über Oscilloscope Music. In dem Clip präsentiert der Technerd zuerst seinen selbst reparierten Oszilloskop. Ein Oszilloskop alias Oszillosgraph ist ein elektronisches Messgerät zur optischen Darstellung einer oder mehrerer elektrischer Spannungen. Und da Mukke eigentlich nichts anderes als solches ist, kann wunderbar grafisch dargestellt werden, was gerade aus den Boxen dröhnt. Manch einer erinnert sich sicher noch an die richtig coolen Verstärker von Opa, die so einen visuellen Equalizer hatten – das war nichts anderes.

Spannend wird es ab Minute 5:00 , wo er auf seinem reparierten Gerät die Musik des Audiokünstlers Jerobeam Fenderson vorspielt. Und das ist wirklich nerdig und richtig cool. Denn die Musik von Jerobeam klingt nicht mal schlecht UND – das ist wohl das wichtigste Fact – stellt diese unfassbar coolen Grafiken auf dem Oszilloskop dar. Sogar Pilze mit einem Schmetterling kann er durch Technomukke erzeugen!

Wir sind Fans. Schau es dir mal an, dreh die Boxen auf, es ist sehr interessant und lohnt sich. Wir vergeben vier von fünf elektronisch erzeugete Musikpilze.

Oscilloscope Music ist Audio-Tech-Porn - Pictures from Sound

Johannes
Ein Beitrag von Johannes

Johannes Eich (27) Art Director und Publizist. Steht auf Gin und Altbau. Internetsüchtig im fortgeschrittenen Stadium. Wischt sich mit Hipstern den Arsch ab. Ist selbst einer.

Weitere Beiträge von Johannes lesen
Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht oder geteilt.