Published on // By Dominique

Rückkehr einer Legende – 70 Jahre Bulli

Anzeige

Wer kennt ihn nicht, den klassischen VW Bus, den man besonders aus der Hippie-Bewegung der 70er Jahre in Erinnerung hat. Bunt bemalt, mit Blumen und Peace-Zeichen.

Auch wenn inzwischen keine Flower-Power-Malereien auf den Bus gekritzelt sind, so ist die junge Dynamik und die Farbenfreude geblieben. Und das schon ziemlich lange, denn der Bulli wird 70!

Sowie man ihn mit den 70ern in Verbindung bringt, so auch mit den vielen Roadtrips die dieser Wagen schon hinter sich gebracht hat. Das zeigt VW auch in seinem neuesten Werbevideo.

Da ist der Bulli nämlich „nie zu Hause“. Präsentiert werden die beiden Enkel des Originals, der Multivan Generation Six und der 70 Jahre Bulli.

Auf den ersten Blick unterscheiden sich die beiden Vans nur sehr gering, aber es sind die inneren Werte die Zählen und natürlich ist bei beiden die ikonische Zweifarblackierung sehr einprägsam.

Neben der Lackierung bieten die beiden aber noch wesentlich mehr Features. Beim Bulli kann man alternativ einen Boden in Holzoptik für den Fahrgastraum wählen, Trittstufen mit dem Schriftzug „Bulli”, sowie ein optionales Zusatzpaket mit Leichtmetallrädern im Retrodesign, LED-Scheinwerfern und abgedunkelten LED-Rückleuchten.

Der „Generation Six hingegen wartet mit Alcantara Sitzbezügen in Titanschwarz oder Moonrock auf, sowie Trittstufen mit dem beleuchtetem Schriftzug Generation Six. Beide bieten dir aber volle Privatsphäre im Wagen, durch ein Dämmglaspaket inklusive Privacyverglasung.

Mit dem Multivan Generation Six kommt jeder Reise-Fan auf seine Kosten und wenn du dir etwas mehr Nostalgie wünschst wirst du wohl eher mit dem „70 Jahre Bulli“ glücklich.

In Kooperation mit VW

Hinweis
Dominique
Ein Beitrag von Dominique

Katzenliebhaberin, Kuschelrock-Expertin und Leseratte. Desinfiziert sich nach dem Busfahren die Hände und ernährt sich hauptsächlich von Knuspermüsli.

Weitere Beiträge von Dominique lesen
Die sechste Generation